(47 Posts)

(nachträglich editiert am 06.02.2019 um 21:33 Uhr)

Hi!

Bevor hier kommt mit Threads gibts schon usw - wir haben schon etwas geforscht.

Also ich frage hier für einen Freund: Er will sich eine AK holen. Nun überall im ASVZ wird geschrieben wie gut die Begadi Sport/Cyma sind. Auch von Gunfire haben wir gelesen. Da gibt es jedoch einige Probleme: Nach SuFu (explizite Empfehlung der 040er Reihe) hat er sich jetzt für eine 045er interessiert.(https://gunfire.com/en/products/cm045c-subcarbine-replica-1152203540.html) Sonst stände diese noch zur Auswahl: https://gunfire.com/en/products/cm077a-carbine-replica-black-1152217764.html 

Nun haben wir auf Reddit viel davon gelesen, dass Gunfire und deren Kundensupport seit Warenhauswechsel vor 8 Monaten im Keller sein soll und die schlechten Eindrücke sich seither häufen. Weiß jemand ob sich das vor kurzem gebessert hat? Deren Drosselung soll ja recht gut sein.

Außerdem will er sich eine Perun V3 Optical einbauen (war für mich sehr attraktiv aufgrund der Hilfsmitelfreiten Konfiguration auf dem Feld und des Preises im Vergleich zu anderen ASCU's)

Moin,

habe zuletzte eine G&G CM16 L 2.0 bei denen geordert, gab keine Probleme. Hat wie üblich ca. ne Woche gedauert, bis sie gedrosselt war, aber das geht in Ordnung. 

Gechront hat GF die CM16 mit 0.47J, ich mit knappe 0.3J. War mir persönlich aber egal, da ich selbstständig nen DSG verbaut habe.

Gesamteindruck: 5/5 Sternen, da ich knapp 100,-€ im Vergleich zum Kauf in DE gespart habe. :-)

Grüße!

Wenns ne 0,5er sein soll mag Gunfire passen, wenn es aber mehr sein soll, also über 0,5J bleibt euch doch keine Wahl als in F-Land zu kaufen.

Habe mir erst im Januar eine Cyma bei Begadi geholt, Mosfet von denen rein und gut.

Ich habe dann noch mal Intern nachgearbeitet, Jetzt bin ich recht glücklich mit der AKM.

(151 Posts)

(nachträglich editiert am 06.02.2019 um 22:13 Uhr)

Wir haben in den letzten 2 Monaten zwei cyma AKs und ne raptor pkp mit 0,5 Joule Drosselung über Gunfire bezogen. Darunter die cm045c.

Hat alles einwandfrei geklappt und zu jeder Waffe gab es ein Beschussprotokoll dazu. Dank des shorts strokes laufen sie auch mit 11,1V ohne Probleme und mit hohem rof. Wie lange wird sich noch zeigen.

Wenn ich überlege was wir für das selbe in DE gezahlt hätten...

Vielen Dank für das Teilen eurer Erfahrungen damit. Ich denke wir werden im Team auch in einen Chrono investieren um solche Werte direkt zu überprüfen und evtl. etwas nachzubessern. 

Das ist in jedem Fall eine gute Idee. Ein kurzer Weg zu einem Chrono ist mMn ohnehin Pflicht. :)

Ich habe mir auch eine Von Begadi/Cyma geholt.

Das ist eine AK 74 Sport mit echtholz und kostet nur an sich 230 Euro. Wenn du Mosfet und Drosselung auf 1.3-1.4 Joule machen willst kostet es dich knapp 300 Euro.

EMPFEHLUNG: Wenn dein Kollege darauf steht ist das die Wahl nur das du Metall midcaps holen solltest weil die Plaste Magazine wackeln was das einzige Manko ist.

Sonst ist das Teil top und wiegt satte 3 Kg.

Und schön anzusehen ist es auch :) .

Grüße

Mohammed 




Anzeige