Seite: 1 2

Genau diese Well Baustelle wollten wir umgehen. Ich Persönlich bin z.b. im Besitz der Asres MSR009. Diese war Out of the Box klasse, aber nun mal nicht Billig. HopUp Gummi getauscht, das wars.

Well ist da nicht wirklich einfach.


(nachträglich editiert am 15.01.2019 um 09:56 Uhr)

Fazit -> Lieber etwas sparen und dann richtig investieren (Silverback SRS, NoFridge SSGdrölf, VSR-10 hochgezüchtet, HPA Sniper mit ordentlichem Lauf, HU (Unit, Bucking, Nub))

Wobei hier HPA wahrscheinlich das teuerste ist, wenn man Flasche, Regulator und Schlauch noch nicht zuhause hat

Ja stimmt. Aber was macht man nicht alles für die Kollegen.

HPA denke ich mir auch ist Teurer wie ne Vernünftige Federdruck oder Gas.

Was lese ich hier raus?

"Hallo zusammen,
ich bin neu und habe kein Geld. Meine ersten Erfahrungen will ich als Sniper sammeln. Welches Repetiergewehr bis etwa 200-250e sollte ich mir kaufen?"

"Keins, weil du nicht das erreichst was du dir vorstellst."

"ICH WILL ABER!!!!"

 

 

Kurzer Tipp:
Hinterfrage deine Motivation genau mit dem teuersten und nützlichsten Spiel-style einzusteigen. Kauf dir doch eine x beliebige SAEG und versuch da die 70m herauszukitzeln. Das ist deutlich billiger als bei einem Repetiergewehr. Beide Waffen haben die selbe Physikalischen Merkmale mit denen sie Arbeiten müssen. Aber warum ist das billiger? Weil eine gute SAEG das fast ab Werk kann und nur feinschliff nötig ist. Meine CCC wird gern belächelt und nach dem Spiel kommend ie Fragen was ich da gemacht habe. Nüschtz außer Akku dran und gescheite BBs.

Anderer Tipp: Du unterstellst der VSR (ich geh hier von TM aus), das sie auf alle fälle mehr Leistung braucht um mitzuhalten. Hast du dir das Leistungsbild mal angesehen oder gilt für dich "Joule Power = total toll"?
Ein Freund von mir rennt seit Jahren, immer wenns ihn Juckt, mit seiner 0,9J TM VSR über alle möglichen Felder.Selbst auf der Beerzone war er damit unterwegs.
Die Waffe ist leicht, relativ handlich, ordentlich leise und ein Prima Gerät bis an die 60m Marke. Klar, die BB fliegt 2sek bis sie im 60m Ziel landet, da das dann meist ein Camper ist (der sich dort über Minuten nicht wegbewegt) der den Schuss nicht gehört hat, ist das nicht schlimm.

@ Sirke

Zur aufklärung, meistens liest und hört man das bei einer VSR 10 unter anderem auch die Energie erhöht werden sollte. Ich kann dazu bei dieser keine Aussage machen, da ich diese noch nicht in der Hand hatte. Ich weis das Joul nicht gleich Reichweite Heißt.

Meine 0,5 FireHawk hat eine bessere reichweite wie manch andere mit 1,5.

Das ist aber eine andere sache. Wie gesagt leider habe ich beide noch nicht Testen können.

Ich habe mich in den letzten Wochen und Monaten, mit dem Thema Sniper beschäftigt und muss sagen, es gibt nicht "den" Weg, sondern nur einen, der dir persönlich zusagen kann.

In der Regel musst du viel Geld für das Gewehr in die Hand nehmen oder du musst in die Teile investieren, die danach kommen.

Für mich kommen nur 2 in Frage. SRS oder Striker 1/2.

Die SRS kannst du out of the Box fast spielen, aber hast noch ein paar möglichkeiten, die etwas leiser zu machen und die Leistung zu maximieren. Leistung ist in dem Fall - Energie, Präzision, etc.

 

Solltest du eine Striker nehmen, ist die Waffel recht günstig und es gibt genug Teile, die man danach

kaufen kann. Bespoke, Ares, EdGi, AA....yada yada - bieten alle noch Teile an.

 

Bei der Striker brauchst du definitiv -

Action Army HopUp Unit

 

Danach fällt die überlegung an ob du das Set von Bespoke kaufst -

https://www.bespokeairsoft.co.uk/bespoke-airsoft-ed1-cylinder-cylinder-assembly-only-no-body-pin-pre-order

Dazu noch einen Tuninglauf - sei es Prometheus oder ein EdGi Dual Bore barrel.

 

Wenn du jedoch das Maximum haben willst, dann greifst du zum EdGi Set -

Project Nemo - erhöht das Zylindervolumen, da ein bissen mehr Platz ausgespart wird. Du bekommst ein neuen Sear usw.

Das Set als solches kostet in etwa 420 Euro. Falls du zur Striker noch fragen hast, dann meld dich ruhig via PN bei mir.

 

Gruß

Lazy

Das beste in deiner Situation. Wenn Du dir eine vsr oder Striker holst. Spiel damit Stock!!! Wenn es dir weiterhin taugt, dann rüste stück für Stück nach. Nur so lernst du deine Waffe kennen und kannst mit dem Budget umgehen.

Seite: 1 2



Anzeige