Seite: 1 2
(9598 Posts)

(nachträglich editiert am 11.01.2019 um 21:36 Uhr)

Holster.

Was ist ein Holster?
Was muss, ein Holster können, was ist wichtig?
Welche Ausrichtung sollte es haben?
Wo sollte mein Holster Sitzen?
Warum darf es ruhig ein paar Euro kosten?
Kann man ein Holster falsch bedienen?

Das sind erst mal gute Fragen.

Die meisten Leute machen sich vor dem ersten Holster kauf kaum einen Kopf darum und lassen sich im Laden irgend einen Plunder andrehen.
"Boar, gibts da nicht was Billigeres? 11,99e wollte ich nun nicht ausgeben."

Was ist ein Holster?
Ein Holster ist eine Sicherungs- und Festhaltetasche für (in diesem Fall) meine Pistole. So einfach ist das schon.

Was muss, ein Holster können, was ist wichtig?
Es soll meine Waffe gegen Verlust sichern und verhindern, dass eine versehentliche Schußabgabe erfolgt. Es soll ein Schnellen und sicheren Zugriff ermöglichen.

Welche Ausrichtung sollte es haben?
Es gibt Holster für alle Lagen und Positionen. Dazu kommen noch diverse Adapter und Einstellplatten. Je nach Sitz der Waffe und pers Übungsstand, sowie die Anforderungen an die Trageweise. Dementsprechend ist der Sitz und die Ausrichtung zu wählen und die Bedienung zu üben.
Ein Beispiel: Ein Fahrer wird die Waffe wohl kaum sehr bequem am rechten Bein tragen können. Sowohl Sitz als auch Mittelkonsole/ Schalthebel sind hier störend im Weg. Üblicherweise befindet sich das Holster hier auf der Brust, unter der Schulter oder in einem verstellbaren Adapter, auf den ich mal nicht weiter eingehen will. Sprengt den Rahmen und den Geldbeutel :)

Wo sollte mein Holster Sitzen?
Wie bereits geschrieben, gibt es viele Formen der Trageweise. Quer, längs, in einem versetzten Winkel. Außerdem gibt es, von Oben nach unten (unvollständig), auf der Brust, unter der Achsel (hoch, mitte, tief), auf der Hüfte (h,m,t), am Bein (h,m,t). Knöchel, Steiß sonstiges lasse ich mal weg. Wieder das mit dem Rahmen... Es kann aber auch links- rechtsseitig sitzen.
Es ist eine Sache die man für sich selbst finden und Probieren muß. Hierzu sollte man einfach mal im Netz stöbern, da haben sich unzählige Experten mit tollen Ratschlägen verewigt. Aber egal wo sie (die Pistole) sitzt, man sollte den Umgang mit Holster und Pistole üben.

Warum darf es ruhig ein paar Euro kosten?
Schlicht weil, Billig-Holster fast nie auch nur mehr als eine der genannten Bedingungen erfüllen. Ja, die Waffe ist sicher verstaut, aber nur mit zusätzlichem Aufwand ist ein Zugriff möglich.
In einem Spiel kann es wie im Western sein. Wer schneller zieht, muss nicht zum Spawn. Aber auch je umständlicher der Zugriff ist, desto unwahrscheinlicher ist es das das Backup genutzt wird, ob wohl das angebracht wäre. Menschen sind grundsätzlich faul. Beispiel Trinkflasche an der Ausrüstung. Durst wie sau, aber jetzt pausieren, um zu trinken? Ne bis zur Pause schaffe ich das schon noch.
Dazu kommt, das diese Spielzeug-Holster oft wenig oder nur umständlich auf den Nutzer oder die gewünschte Trageweise anpaßbar sind.

Kann man ein Holster falsch bedienen?
Das kann ich mit einem klaren "Jaaaa!" beantworten. Dazu gibt es ja ein wundervolles YT Video. Ein eindeutiger Bedienfehler. Der Finger bei dieser Art muss lang, den es wird nicht mit der Spitze des Fingers gedrückt, sondern mit dem Gelenk.
Ein Grund warum Behörden inzwischen eher auf Daumenentrieglung setzen und von anderen Arten abkommen.

Soviel, zu viel, als Einleitung zum Thema. Man kann hier noch ganze Seiten füllen, aber das kann Googel besser.

Nun zum Warrior Holster.
Das Warrior ist ein einstellbares Universal Holster. Es ist auf so ziemlich jede Faustfeuerwaffe, die nicht zu unförmig ist, einstellbar.
Ein Revolver ist an der Trommel üblicherweise zu fett. Aber auch hier gibt es Ausnahmen... wie immer.
Da die Waffe über den Abzugsbügel (Triggerguard) im Holster gehalten wird, ist die Montage von klassischen Licht Lazzzor Modulen (LLM) im Grunde nicht möglich. Griff-, Kimmen Montagen sind hier wieder eine Ausnahme.

Als Rechtsschütze trage ich mein Holster gern Linksseitig.
Begründung:
In der rechten Hand ist meine Hauptwaffe. Die müßte erst weg, um meine Backup zu ziehen.
Trageweise ist entweder am Bein in einer Position das ich bequem mit der Hand die Waffe und Sicherung des Holster erreiche oder auf einer "Mid ride Loop" Adapterplatte. Aber ich habe auch Bustholster. Je nach Ausrüstungskonfig/ Hauptwaffen. Auf der Brust ist jedoch die Pistole beim Anschlagswechsel im Weg.

So, nun noch Bilder:
 
Die Verriegelung
https://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/dvfi-12h-d21d.jpg

Das Warrior Holster
https://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/dvfi-126-f8d0.jpg

Marken Label des Warrior Holster
https://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/dvfi-125-c148.jpg

Einstellbarkeit
https://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/dvfi-12g-c474.jpg

Beispiele für passende Pistolen:

PPK/s
https://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/dvfi-12i-4569.jpg

H&K P8
https://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/dvfi-12b-e188.jpg

CM.030 AEP
https://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/dvfi-12a-9cf0.jpg

CM.123 AEP
https://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/dvfi-129-7710.jpg

Taurus PT24/7
https://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/dvfi-128-8ed8.jpg

P38
https://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/dvfi-127-f0a0.jpg


Beispiel für nicht passende Gegenstände

Gobblin
https://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/dvfi-12f-cbfa.jpg

Pistole mit Monsteraufsatz
https://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/dvfi-12e-d61c.jpg

CM.030 mit Lampenmodul (3D Druck gehäuse für den LiPowarner)
https://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/dvfi-12d-1419.jpg

Revolver
https://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/dvfi-12c-6d15.jpg

So, nun kann jeder seine Pistole in diesem Holster ablichten, damit die Frage "Welches Holster für meinen neue MLP 3k?" mit einem Link hier her beantwortet werden kann.

Huch! Ich muss mal wieder Nachtragend sein.
Wie ist das Holster auf der Rückseite beschaffen? Das Warrior hat eine normale Mollebefestigung die zurückgeschlauft wird. Schnell, sicher und einfach.
Es gibt auch ein paar Chinanachbauten. Soweit mir bekannt ist, finden sich hier verschiedene Optionen. Vom Molle mit Druckknopf bis zu einem verschraubbaren System. Aber auch eine um 90° verdrehte Version.
Über die Quallität kann ich nichts sagen, aber bei einem Einkaufspreis von zum Teil unter 20$ erwarte ich eher weniger...

sogar ne MAC-10 oder MAC-11 passt, gab da mal nette Pics, bei Schiesstand im Profil glaube ich :)

Ich möchte gerne mal die Desert Eagle darin sehen! Es sollte möglich sein.

hatte Schießstand auch im Album, ist inzwischen leider privat :(

Uzi das brachte mich auf nen gedanken. Hab doch noch den "Homedefender 2000" und die "Window Macker"...

https://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/dvfi-12k-d998.jpg

wenn ich se hier hab teste ich die R1 mal :D

(132 Posts)

(nachträglich editiert am 11.01.2019 um 22:34 Uhr)

Cool ne Uzi passt. Jetzt weiß ich welche Airsoft ich fürs Larp brauch. 

Super Thread Sirke

das ist ne geschrumpfte Uzze^^

TM g18c AEP 

 

TM g17 GBB 

 

Walther PPQ 

Bei der PPQ hakelt etwas das Korn beim rausholen. 

Suche schon einige Zeit für ein linkes aber nur schwarzes Warrior Holster.

Hat jemand einen link?

Danke Piet

Danke Dir. Gleich bestellt. Piet

Übernehme aber nicht die Haftung, wenn die das auf dem Bild liefern..  

Seite: 1 2



Ungltiger Token