Suche eine Schutzbrille die nicht Beschlägt für Brillenträger
Seite: 1 2 3

Ich hab die ESS Crossbow und bisher absolut keine Probleme mit Beschlagen.

Ich habe mir soeben die Anti Fog Folie bestellt und werde diese am kommenden Sonntag mal austesten (Sofern diese dann da ist).

Würde dann mein Erfahrungswert hier reinschreiben, daher Bitte ich die Mods den Thread noch ein bisschen auf zu lassen wenn möglich.

Gruß und Danke an euch

Jonas

Sorry, aber die Swiss Eye Raptor ist Müll, verstehe nicht warum die alle so toll finden. Beschlägt eigentlich immer (sogar mit anti Beschlag Spray), ist so wabbelig das sie sich immer verstellt, sitzt total unbequem auf der Nase, Schüsse von der seite/hinten ins Brillen innere sind möglich und die Gläser verkratzen extrem schnell. 

Hab für das doppelte Geld ne Revision Sawfly gekauft und die ist der Traum, in 3 Jahren nicht 1x beschlagen, egal welches Wetter obwohl ich schon schwitze, sobald ich ne Flasche Wasser aus dem Keller hohle. Bin kein fetter Schwabbel, gibt halt Leute die schwitzen sobald man nur an Temperaturen über 15°C denkt. Bei der brauch man auch kein anti Beschlag Spray, mit dem Microfasertuch reinigen reicht aus. Sitzt sau bequem, kann wegen dem Bändchen nicht verrutschen und schützt rundum perfekt. 

(2095 Posts)

(nachträglich editiert am 01.01.2019 um 15:49 Uhr)

Meine Raptor beschlägt weder bei 30° noch bei -5°, ich hab sie einmal eingestellt, nehme sie vor einem Spiel aus der Stoffhülle und sie sitzt. Ist nach ca. 20 Spieltagen noch nicht nennenswert zerkratzt.

Zu postulieren, sie wäre Müll, finde ich, schon aufgrund der zahlreichen User die ganz offensichtlich damit hochzufrieden sind, etwas problematisch.

Sag, sie funktioniert für dich nicht.

Nachtrag: Ich habe die Revision noch nicht auf dem Kopf gehabt, aber sie nach dem gleichen Prinzip aufgebaut wie die Raptor - Schüsse von hinten zwischen Kopf und Brille durch, sind - abhängig von der Kopfform des Trägers - bei der genau so gut möglich.

(1559 Posts)

(nachträglich editiert am 01.01.2019 um 17:29 Uhr)

Leute, sachlich bleiben bitte!

Es kommt auch sehr stark darauf an wie man die Brille zubaut.

Man denkt mal bitte an Sturmhauben, Gitterbrillen, Helme, Mützen etc. pp

Wenn man sich gut einpackt, kann man nur noch am Gesicht Wärmeaustausch betreiben. Nicht förderlich für die Brille.

 

Jede Brille ist nur so gut wie auch Luft herankommt. Auch spielt die Luftfeuchtigkeit und Sonneneinstrahlung eine extremst wichtige Rolle! Kühle Oberflächen mit warmer Aussenluft beschlagen nun mal!

Schaut euch doch mal die Frontscheibe eures Autos an! Ohne belüftung wäre so mancher ziemlich blind! Auch schmutz ist nicht förderlich!

 

Ich hoffe das war nicht zu Wissenschaftlich, da gibt es bestimmt ingenieure die da noch mehr wissen einbringen können.

Was wir auch noch mal betrachten sollten sind die Serienstreuungen, die es ja auch in der Airsoftindustrie gibt . . . Ist natürlich nicht alles schrott, aber genau überprüfen kann man es ja auch nicht!

 

Letzendlich als Fazit meinerseits muss jeder selbst herausfinden was am besten für ihn oder sie funktioniert. Weshalb fahren wir noch mal alle andere Autos? Genau! Weil jeder etwas anderes Wichtiger findet und das ist auch gut so, sonst gäbe es keine vielfalt und es wäre immer ausverkauft!

Ich habe die Revision Sawfly und auch die Swisseye Raptor und trage die Raptor wesentlich lieber und öffter. Die Sawfly ist mir viel zu breit und der Spalt von Schädel zu Brille ist auch größer. Beschlagen tun bei mir beide Brillen ohne die Folie, mit Folie ist es aber gut.

(8 Posts)

(nachträglich editiert am 02.01.2019 um 11:50 Uhr)

Hatte das gleiche Problem, nutze nun die Smith Optics OTW Turbo Fans (es gibt die auch ohne Lüfter, ist aber nicht so zu empfehlen). Habe für die Brille mir den passenden Sehstärkeneinsatz dazu gekauft und habe es bisher nicht geschafft die zu beschlagen.

Die SwissEye Raptor hatte ich auch mit Einsatz, kann ich nicht weiterempfehlen. Erstens beschlägt sie bei mir, zweitens hat man mit dem Einsatz einen ziemlich großen Abstand zwischen Brille und Gesicht was ein wirkliches Risiko ist (bei mir selbst mehr als 1cm durchgängig, stellenweise fast 2 cm. Bei anderen Trägern mit Einsatz konnte ich ähnliches beobachten, wenn auch nicht immer so extrem wie bei mir. Ich bin mir bewusst, das es bei manchen passt, ich habe nur bisher noch nie jemanden gesehen, bei dem das Fall war.)

Leider war bis Sonntag die Folie nicht angekommen, so dass ich diese beim Spiel am Sonntag nicht testen konnte. Mittlerweile ist Sie angekommen. Der Test folgt.

Also die Swiss Eye beschlägt bei mir immer als erstes. Kann den Hype nicht nachvollziehen.

Die MFH Thunder Deluxe ist bei mir selbst mit Helm und Maske nie beschlagen. Ich hab die Dichtungen raus genommen, da ist genug Platz für Zirkulation. Die ist halt nur ein Klotz, sieht mit Helm ok aus aber ohne - naja...

Meinen Platz 2 hab ich erst 1 Mal gespielt war aber sehr überzeugt, auch wenn es manche nicht werden hören wollen. Es ist die Brille von Novritsch. Die hat 2 Scheiben mit Vakuum was für das Preissegment klasse ist. Ein Spieltag bei 4-5°C und sie ist nicht beschlagen. Nichtmal Antibeschlag Spray war drauf. Ich war sehr positiv überrascht muss ich echt sagen! 

(83 Posts)

(nachträglich editiert am 09.01.2019 um 20:02 Uhr)

Bolle x800.

Die einzige Brille die ich bis jetzt hatte die nicht beschlagen ist.

 

Anti-Fog-Folien/Sprays kannst du meiner meinung nach alle in die Tonne Kloppen.

Ja sie bringen was, aber auch auf etwas längere Zeit, nützen sie nix mehr. Zudem verlieren sie (meiner meinung nach) mit den Alter auch an Anti-fog leistung 

@opie

Die Novritsch Brille hatte ich mir auch mal angeschaut, aber dafür gibt es keine Einsätze für Brillenträger. Daher fällt diese Variante Flach.

Habe auch die Swiss Eye Raptor und hab mir den Brilleneinsatz an meine Sehstärke anpassen lassen. Gekostet hat es mich 30 Euro für Stink normale Gläser. Mit beschlagen hatte ih bis jetzt noch keine Probleme.  Werde mir aber trotzdem mal die Anti Beschlag Folie ordern. 

war die NoFridge-Brille nicht ne umgelabelte Pyramex I-Force?

Ich hab keine Ahnung was die war oder ist. Bin kein ausgemachter Brillenexperte. Wenn es aber die ist, und die günstiger als von Novritsch, werd ich mir glatt noch eine holen. 

Unterm Helm nen Schlauchschal tragen. Die Dinger sind zum Einen sehr individuell einsetzbar, zum Anderen hilft das erfahrungsgemäß besser. Trageweise im Endeffekt wie ne normale Mütze allerdings durch den Stoff sehr angenehm zu tragen. 

Wer die Dinger kennt weiß auch, dass die echt dünn sind

Auch bei wirklicher Arbeit, bei der man auf das Sichtfeld angewiesen ist und es nicht nur nervig ist.

Seite: 1 2 3



Ungltiger Token