11,1v Akkus lassen sich nicht Laden !
Seite: 1 2 3

Hallo,ich habe mir neue Akkus bei Begadi gekauft.

https://www.begadi.com/akkus-gas-pflege/akkus/li-po-akkus-11-1v/begadi-li-ion-akku-11-1v-1600mah-20c-double-stick-mit-dean-anschluss.html

https://www.begadi.com/akkus-gas-pflege/akkus/li-po-akkus-7-4v/begadi-li-ion-akku-7-4v-1600mah-20c-single-stick-mit-dean-anschluss.html

Ich habe von beiden jeweils zwei gekauft. Das Problem was ist habe ist das die 7,4v Akkus einwandfrei zu laden sind,aber die zwei 11,1v lassen sich nicht laden oder entladen !

Ich benutze an Ladegeräte:

https://www.amazon.de/C1-XR-Profi-Ladegerät-Mega-POWER-10Ampere/dp/B01N4NWJB6

https://www.reichelt.de/ladegeraet-fuer-akkupacks-fuer-1-15-zellen-max-5-a-imax-b6-p119746.html

Bei Beiden kommt die Fehlermeldung "Battery Vol Err Cell High Vol " direkt am Anfang des Ladens .

Da ich ja schon 11,1v Akkus in Gebrauch habe und sie auch laden ,kann es nicht an der Handhabung liegen.

Das Komische ist !

Das ich ein Akku Prüfer habe wo man den Balancer Stecker anschließt und man per tasten druck sieht wie voll er ist und auch die einzelne Zellen. Da gibt er nur eine Zelle an mit 6v egal was ich drücke. (siehe Bild)

Ich habe Begadi angeschrieben mal gucken was Sie sagen.

Oder hat jemand eine Idee ?

Vorab vielen Dank



Steck den Balancer mal richtig an


(nachträglich editiert am 27.11.2018 um 17:59 Uhr)

Der ist richtig eingesteckt minus muss oben sein,sieht vielleicht so auf dem Foto aus als ob er nicht richtig dran ist.

Auch wenn ich das schwarze auf minus stecke hat er 6v hat den aber 2 Zellen die erste hat 0v und die zweite 6v

(2800 Posts - Moderator)

(nachträglich editiert am 27.11.2018 um 18:10 Uhr)

Das klingt für mich jetzt erstmal nach ner Kaputten Zelle

 

Meiner Meinung nach Sollte 1-3 Rot sein und - Schwarz am Tester

 

Ausserdem steht dein Tester auf LIPO

@CL4P-TP

 

Dass wollte ich auch gerade schreiben! Sieht so aus als wäre die Nr.3 ( rot ) Frei ?!

Wenn du auf "cell" drückst kann man doch die einzelnen zellen sehen, was kommt da denn?

 

Egal ob Lipo oder Li-Ion es kommt immer das selbe raus ! Das hat nichts mit dem anschließen zu tun.

Ich habe irgendwann mal so kleine Lipowarner gekauft  und habe mal den Akku daran gesteckt.

Das Teil meldet All Cell 11,4

Cell 1 : 7,59v

Cell 2 : 00v

Cell 3 : 3,83v

Und natürlich schlägt das teil Alarm..lol

Vielleicht bin ich ja doof aber so wie es für mich aussieht habe ich heute zwei neue Akkus bekommen die Tiefentladen sind. oder was meint Ihr ?

Wenn ich die Artikelbeschreibung Lese und es ist so wie ich denke...wäre das ein Witz !!!!!

Aber wie schon geschrieben warte ich erst mal auf eine Reaktion und vielleicht bni ich einfach nur zu blöde. 

Features / Highlights:
- Kein Aufblähen oder Explodieren möglich

- Kein Memory Effekt: Zellen werden auch bei Tiefentladung nicht beschädigt und können wieder auf 100% aufgeladen werden

- 2x - 5x Kapazität bei gleicher Größe im Vergleich zu anderen Akkutypen ermöglichen einen längeren Spielspaß ohne Akkuwechseln

- Kein Energieverlust bei Lagerung: Der Akku hält seine Ladung über lange Zeiträume ohne große Verluste (Bei Tests wurde ein Akku in 2012 geladen und 2018 hatte er noch 88% der Ladung)

- Langlebigkeit: Der Akku übersteht vergleichsweise viele Ladezyklen ohne an Kapazität zu verlieren (nach 300 vollen Ladezyklen sind immer noch 80% der Kapazität vorhanden)

Joa bei den spannungen eindeutig ein garantiefall.

Denke ich auch aber was so komisch ist das ich sie heute bekommen habe und es bei beiden ist !

Und laut den Highlights kann das doch gar nicht passieren,,mmmm

Ich warte mal ab ansonsten gehen sie zurück.

(2800 Posts - Moderator)

(nachträglich editiert am 27.11.2018 um 19:12 Uhr)

Hast du ein Multimeter im Haus?

 

Und Bezüglich deines Ladegerätes:

Ich finde in der BEschreibung nichts davon das es Lizium Ionen Zellen laden kann


(nachträglich editiert am 27.11.2018 um 19:27 Uhr)

Ja habe ich. Muss aber gestehen das ich noch null plan von dem Teil .

Aber ich habe das Teil mal auf Batterie/9v gestellt und mal die schwarze spitze auf minus gehalten und den mit der roten spitze die roten Kontakte am Balancer Stecker abgegangen !

Schwarz/rot 1 = 7,67v

Schwarz/rot 2 = 7,67v

Schwarz/rot 3 = 11,51

Sorry aber ich bin in Sachen Elektrik nicht zuhause :

Beschreibung:

Features des EV-Peak C1-XR AC/DC Ladegerätes: 

  • Laden mit bis zu 10 Ampere & 100 Watt!
  • Ladestrom: 0.1A - 10A (stufenlos einstellbar)
  • Entladestrom: 0.1A - 2.0A  (stufenlos einstellbar)
  • Ladeleistung: 100 Watt
  • Entladeleistung: 5 Watt
  • Balancerstrom: max. 500 mA
  • Balancer-Toleranz: 0,01 V
  • LiPo/LiV/LiLo/LiFe: 1-6 Zellen (3,7-22,2V)
  • LiPo/LiHV/LiLo/LiFe im Balancer Mode: 1-6 Zellen (3,7-22,2V)
  • NiCd/NiMh: 1-15 Zellen (1,2-18V)
  • PB: 2-24V
  • Laden/Entladen mit bis zu 5 Zyklen
  • Große 16 Segment Anzeige 2 Zeilen hintergrundbeleuchtetes Display
  • Eingangsspannung 11-18V DC (Autobatterie) / 100 - 240 V (Haussteckdose)
  • Anschlußkabelset für gängigen RC-Anwendungen
  • Balancer Anschlußpanell für JST/XH
  • Abmessungen: 130mm x 115mm x 61mm
  • Gewicht: 380g
(2800 Posts - Moderator)

(nachträglich editiert am 27.11.2018 um 19:24 Uhr)

Genau das wollte ich sehen ^^


(nachträglich editiert am 27.11.2018 um 19:40 Uhr)

Laut dem Menü kann ich sie damit laden !

Aber ich habe mir eben das Original Ladegerät Bestellt was dafür vorgesehen ist,ich werde es den Testen ansonsten gehen die Akkus plus Ladegerät zurück..

https://www.begadi.com/akkus-gas-pflege/akku-zubehoer/ladegeraete/titan-power-li-ion-lipo-balance-charger.html



Wenn du nach und nach misst misst du erst Zelle 1

Dann 1+2

Dann 1,2+3

Das deckt sich aber mit dem Tester.

Zelle 2 ist tot 3 nur halb geladen

Um einzelnd zu messen 

Schwarz + rot1 Zelle 1

Rot1 + rot2 Zelle 2

Rot2 + rot3 Zelle 3

(52 Posts)

(nachträglich editiert am 06.02.2019 um 18:01 Uhr)

Hallo ich habe den gleichen Fehler bei den Akkus. Mit einem Imax B6. 

 

Da das Mitglied das den Thread erstellt hat gelöscht wurde. Wollte ich Fragen ob hier noch irgend jemand anderes das gleiche Problem hat mit diesem Li-Ion Akkus. denn anscheinend scheint dies wohl öfters vor zu kommen !

 

Wobei ich den Verdacht habe das es vllt. nicht an den Zellen liegt. 

 

 

Beste Grüße 

 

Seite: 1 2 3



Anzeige