Ares striker s1 Präzisions Problem

schönen guten morgen, 

 

ich habe mir vor einigen Wochen eine Ares striker gekauft und tuning teile verbaut. 

das Ares striker Nemo kit lauf länge 550mm

Aa hop up unit

Maple leaf 70 Autobot gummi 

 

 

mein Problem wenn ich des Scope einstelle geht jeder 3-4 Schuss links oder recht am Fadenkreuz vorbei. 

jemand ne idee an was des liegen könnte? 

schon mal danke im voraus 

 

Mehr Infos: 

-Auf welche Distanz wurde dieses "Abdriften" bemerkt?

-Welche BBs verwendest du?

-Indoor oder Outdoor getestet? 

 

Cheers Caddie

ich nutze geoff's 0,40 bbs 

und sie driften nicht ab sondern sie fliegen zum teil versetzt zum Fadenkreuz 

ich habe Indoor wie Outdoor des Problem 

Bei eingespannter oder gehaltener ASG?

Für mich klingt das jetzt erstmal nach einer klassischen Abweichung. 

Je nachdem wie ruhig man selbst ist, ein kleines Lüftchen weht oder man die Knifte etwas schräg hält, kann 

es schon zu Abweichungen kommen. 

 

Wenn alle sauber ist (Lauf, HU, Gummi) und die Waffe auch konstant schießt sehe ich bei einer kleiner Abweichung kein Problem. 

 

Kommt halt auf die Distanz an: Bei 20m ist es ein Problem, bei 70m ist eine kleine Abweichung normal. 

 

Cheers Caddie

Hi,


Ich weiß ja nicht wie die Tuningsets bzw die Ares aufgebaut sind, aber sind um den Innenlauf Spacer verbaut? Wenn nicht kann das auch mit reinspielen.

 

Grüße

Met

(25 Posts)

(nachträglich editiert am 05.10.2018 um 16:01 Uhr)

Des Problem ist nicht das sie streut die Kugeln fliegen Schnur gerade. Wenn ich vom fadenkreuz ausgehe fliegen 2 von drei im fadenkreuz und eine immer 4 mm neben dem fadenkreuz vielleicht is es so besser zu verstehen 

Aber danke für die vielen Antworten  

Und nein ich habe keine spacer verbaut da der edgi Lauf schon etwas dicker ist. Werde ich aber mal nachholen 


(nachträglich editiert am 05.10.2018 um 16:13 Uhr)

Spanne mal die Waffe ein so das diese sich nicht bewegen kann und mache den Test noch mal.

Ich kenne das Problem wenn man auf "Ca" 50 Meter auf 1x einen rechts drall oder links drall hat da man gerne mal die Waffe schief hält.

2-3-4x schießt die Waffe gerade und aus dem "Nichts" fliegt die BB nach links :-/ da ich eine Wasserwaage in meiner RIS habe sehe ich hoppla, halte die Waffe schon wieder schief :-p.

http://www.softgun.ch/mobile/tech-maple-leaf-cnc-scope-mount-mit-wasserwaage-fuer-vsr-serie-mp-12415.html?redirectCancelled=true

Ist zwar kakke Teuer aber hat für mich einiges gebracht , nun sind auch mal relative flockige 90 Meter hits drinnen wo ich meist voll daneben geballert habe da 1mm schief gehalten gerne mal 2 Meter nebers Ziel geballert bedeutet.

Schade das es noch kein ZF gibt wo eine Wasserwaage im Sichtfeld zu sehen ist, wäre für Airsoft Sniper echt das non Plus ultra !!!!

Mal ein ganz anderer Ansatz. Ist das Scope fest auf der Waffe montiert bzw. sind die Scoperinge richtig fest geschraubt?

Ja des hab ich schon geschaut 

Nochmal zu den Barrelspacern.

Die machen nicht nur das der Lauf nicht wackelt, sondern nehmen auch Schwingungen aus dem ziemlich langen Lauf und erhöhen auch so die Präzision.

Hab so aus ner Stock utg l96 und viel Panzertape einiges rausholen können

Werde ich mal ausprobieren 




Anzeige