(29 Posts)

(nachträglich editiert am 22.09.2018 um 10:42 Uhr)

Hey Leute,

ich bräuchte mal eure Erfahrung und Einschätzung zu den beiden Pistolen.

Welche ist eurer Erfahrung nach die zuverlässigere und stabilere Pistole? 

Welche ist out of Box besser? Die KP-13 hat viele ersatz und Tunigteile.

Und passt der Außenlauf mit Gewinde der P-09 in die KP-13?

Was habt ihr an Erfahrungen/feedback/input sammeln können

 

Danke für eure Hilfe!

VG Rocket

(1864 Posts)

(nachträglich editiert am 22.09.2018 um 11:02 Uhr)

Gib mal "KP 13 KJW p 09" in die Suche ein. Wollte es erst verlinken, aber das ist doch sehr einfach.

hab ich im Vorfeld gemacht und auch gelesen aber beantwortet meine fragen nicht?

hier gehts um die beiden waffen im vergleich. darfs mir aber auch gerne nen link dalassen wenn ich was übersehen haben sollte ;)

Danke :)

(1362 Posts)

(nachträglich editiert am 22.09.2018 um 15:40 Uhr)

KP13 nutzt TM Glock kompatible Teile was von Vorteil sein kann. Im Grunde ist es eine TM kompatible Glock im neuen Gewand. Beide sind nicht kompatibel!

Ich hab die P09 in der Poly Version und bin nach fast 2 Jahren immer noch begeistert von diesem feinen Stück Hardware!

Kp-13 ist mit kleinen Modifikationen sehr solide, besitze sie nun n halbes Jahr und bin super zufrieden. Allein die Präzision auf Reichweite ist nicht ganz so dolle aber je nach Einsatzbereich egal. Hab bei mir jetzt n Maple Leaf Hop up drin und im Magazinschacht Klebeband Streifen eingeklebt, sodass das Magazin weniger Spiel hat, somit besser zur Nozzle abdichtet und im Schuss weniger (gar kein) Gas nach hinten verliert.

Passen auch längere Magazine in die kp13?

Ja, ich hab 2 davon im (Sommer-)einsatz.




Anzeige