Welche Waffe zuerst?
Seite: « < 1 2 3 4 5 6

Auf den Bildern vom verlinkten Produkt ist so ein Kabel dabei.

Ist es etwa nicht im Lieferumfang enthalten?

Wenn du ne AU Steckdose hast sollte das kein Problem sein. Bezweifel ich aber.

Wie gesagt, an Ladegerät und Eyepro nicht sparen.

Neue Augen oder ne neue Wohnung ist teurer als einmal gescheites Gear zu kaufen.

(56 Posts)

(nachträglich editiert am 11.09.2018 um 21:49 Uhr)

Warum sollte meine Bude dann abfackeln?

Ich denke, ich entscheide mich für dieses:

https://www.amazon.de/gp/product/B00I2NP3Y0/ref=as_li_tl?ie=UTF8&tag=geonox-21&camp=1638&creative=6742&linkCode=as2&creativeASIN=B00I2NP3Y0&linkId=2c345a96bb7ad0d37eff6553432fbebb

Es wird auch von einem Airsoft YTber benutz der schon lange dabei ist. Zudem ist alles inklusive.

(41 Posts)

(nachträglich editiert am 12.09.2018 um 14:01 Uhr)

Weil deine verlinkten Geräte sich nicht so fein einstellen lassen wie bspw ein B6.

Du kannst weder Ladespannung einstellen kannst noch visuell siehst welche aktuelle Spannung der Akku gerade hat. Auch fehlen andere Ladeeinstellungen wie ein schnelles Laden, ein Entladen, Akku auf Lagerspannung bringen etc.

 

Das scheiß B6 Teil was ich mir vor ein paar Monaten zugelegt habe weil ich auch relativ neu bin hat bei Hobbyking 38,05€ gekostet. Ist wie gesagt nur grade ausverkauft, aber auch bei Amazon oder Ebay solltest du ein B6 finden.

 

Und sein wir mal ehrlich, die 10€ mehr als für das Billig-Ding von Begadi ist es allemal wert, vorallem wenn man bedenkt was beim ersten mal Lipo selbst laden alles schief gehen kann.

 

Und gute Akkus kannst du bei HK gleich mitbestellen, da sparst du noch Versand und wirfst dein Geld nicht für die lächerlich teuren Lipos bei deutschen Airsoft-Shops zum Fenster raus.

 

Edit: Irgendwie kann ich nicht noch eine Antwort verfassen, also umständlich mit nem Edit.

Hab grade deinen editierten Post nochmal gelesen, hast du dich mit dem Umgang von Lipos mal befasst? Wie sollst du mit so ner Krücke als Ladegerät einen Lipo auf Lagerspannung brinnen - genau garnicht - wird im Endeffekt teurer immer Akkus nachzukaufen als ein gescheites Ladegerät was die Funktion hat.

Außerdem kostet das Ding von GSG ca 25€ + 5€ Versand, sind nach Adam Ries 30€.

Im Vergleich dazu das bei Amazon gefundene augenscheinliche original B6 was 37€ ohne weitere Versandkosten kostet.

Eine Differenz von popeligen 7€. Das ist das B6 allemal wert. Und was bei dem GSG Ladegerät "alles inklusive" sein soll ist mir auch ein Rätsel. Hat das etwa wie das B6 verschiedene Ladeadapter etc? Hab ich nichts von gesehen.

 

So langsam gehts mir eh auf den Piss, wir/ich geben dir mit bestem Wissen und Gewissen Hinweise und Ratschläge und am Ende kommt immer "Ich nehm doch das billigest Ding was geht".

Warum fragst du dann?

Seite: « < 1 2 3 4 5 6



Ungltiger Token