Seite: 1 2 3 4 5

Hi Leute, 

ich interessiere mich für die G&G ARP 556 (aufgrund von Design, Kompaktheit, ETU). Nun habe ich gesehen, dass Ko-Ze diese auch als SAEG anbietet (1,2 J).

Hat jemand dieses Gerät? Kennt jemand den genauen Unterschied?

Wurde hier nur die Feder gewechselt und ein F drauf gemacht? Oder hat sich an den Internals etwas geändert?

Auf der Website von G&G wird nur eine ARP 556 angeboten (bzw. eine zweite in einer anderen Farbe).   

Link zum Produkt: https://www.kotte-zeller.de/GG-GC-ARP-556-ETU-Mosfet-Vollmetall-S-AEG-6mm-BB-schwarz.htm?websale8=kotte-zeller-shop&pi=46953

(219 Posts)

(nachträglich editiert am 05.06.2018 um 19:08 Uhr)

Da ist die internationale Standardfeder drinn.

Die unter 0,5 Joule Variante für den deutschen Markt ist lediglich ab G&G-Werk Federgedrosselt. (M70 Feder)

Internals (außer Feder) sind ansonsten komplett gleich bei beiden Versionen.

Wieso schreibt KotZe in der ARP Beschreibung etwas von "Sektorgear in Dualen Design". Das würde mMn ein DSG implizieren, welches sich aber mit den Angaben M110er Feder und 1,2j sehr beißen würde.

Davon abgesehen habe ich in noch keiner offenen ARP ein DSG ausfindig machen können.

Hat da jemand schon andere Erfahrungen gemacht bzw. mal eine Stock ARP geöffnet und ein DSG entdeckt?

In meiner 0,5er ist kein DSG drinne.

Hatte auch schon ne arp556 von Sniper aufm op ohne dsg. Mit dsg würde der Preis mMn eher passen, aber so... 

Die unter 0,5 Joule Variante für den deutschen Markt ist lediglich ab G&G-Werk Federgedrosselt. (M70 Feder)

 

Das ist Quark. G&G drosselt ausschließlich über eine Drossel im Nozzle. federgedrosseltes Zeug oder mit Bohrlöchern versehene Waffen sind Umbauten von irgendwelchen Pfuschern. Auch von Shops!

Ich glaub das ist n schreibfehler und geht um den fireselector im dual Desing :D

(219 Posts)

(nachträglich editiert am 06.06.2018 um 06:32 Uhr)

@Sirke

Das ist kein "Quark"

G&G Drosselt in der Regel immer über die Feder für den deutschen Markt!  (Bierkastenwette?) ;)

Das hört man schon an der schrecklich klingenden Feder bei Schussabgabe und man sieht es, wenn man die GB öffnet.

Jedenfalls bei der ARP556 <0.5 Joule wurde defintiv Federgedrosselt.


Oh die Wette nimmt er glaube ich an. G&G hat u.A. auch ne Nozzledrossel im Programm... War soweit ich weis in der Firehawk der Fall

G&G nutzt ebenfalls C-Head Drosseln und hat auch um 3 Zähne gestrokete Sektorgears. 

Was wo verbaut ist, lässt sich aber nicht pauschal sagen.

Zum DSG: könnte man KotZe auf die Beschreibung hin festnageln und auf ein DSG bestehen? Wäre bei der 0,5er definitiv was feines!

Im Prinzip ja, die Beschreibung ist Teil des Angebotes und da steht eindeutig:

"Auffällig ist hier das Sector-Zahnrad im Dual-Design"

Das ist zwar etwas seltsam formuliert, aber weist klar auf ein DSG hin.
KZ kann sich auch nicht darauf herausreden, dass der Fireselector gemeint ist, der Satz steht im Zusammenhang zur den GB Internals.

Die Frage ist nur, wer juristisch den längeren Atem hat. Hast du eine Advocard? Lass es drauf ankommen. ^^

Da sagt kotte das da ein Fehler unterlaufen ist und gibt im besten Fall das Geld zurück im Austausch zur Waffe.

Und dann klagst du auf Erfüllung usw.

Wie gesagt, wer den längeren Atem hat.

Das fällt in die Schublade " rechthaben und Recht bekommen".

Ich finde es nur schade dass durch solche Beschreibungen der interessierte Kunde bewusst hinters Licht geführt wird. 

Hat bei Kotte schon mal was in der Beschreibung gestimmt?

Seite: 1 2 3 4 5



Anzeige