Hallo zusammen,

Ich habe mal eine Frage und zwar ich besitze eine gopro Hero 3+. Diese ist auch am Helm befestigt. Jetzt habe ich halt nur das Problem das die Akkus ein kompletten Spiel Tag nicht mitmachen und ich entweder wärend des gefechtes oder in der Pause den Akku tauschen muss. 

 

Frage wie kann ich das vermeiden und was brauche ich dafür. 

Fals ihr noch Infos braucht einfach melden. 

Danke schon mal

Gruß Matthias 

Powerbank und Counterweight-Pouch, müsste die 3+ unterstützen.

Wer sich keine extra Powerbank holen will, Akku + https://hobbyking.com/de_de/hobbykingtm-lipo-to-usb-charging-adapter-and-cell-checker-2s-6s.html ersetzt das auch. Ja für 8€ gibts schon Bänke aber wenn man mit AEG eh schon paar Akkus zu Hause hat stört das weniger und man ist Variabler bei Gewicht, V und A.

Da du leider nicht gesagt hast was für einen Helm du hast,

 

sowas:

https://www.ebay.de/itm/Anker-PowerCore-Mini-3350mAh-Externer-Akku-Power-Bank-Ladegerat-mit-PowerIQ-sch/323272251056?hash=item4b448716b0:g:pOoAAOSwlzZbB90K

und

http://www.ebairsoft.com/helmet-balancing-bags-weight-blocks-multicam-tb871-p-7674.html

 

Damit , müsstest du auf etwa 4000mAh kommen, was die 4 Fache Aufnahmedauer darstellt.

 

 

Moin ,

Ich besitze so eine  Helm https://www.conos-store.de/emerson-combat-exf-foliage-green/airsoft/a-15975/

Ich denke so wie Malice es gesagt hat klingt gut. Powerbank habe ich. Jetzt brauche ich nur die Halterung dafür und Ladekabel für die gopro habe ich auch. 

Danke für eure Hilfe. 

Gruß Matthias 

Was ich empfehlen kann ist ne mittelgroße Powerbank wie diese hier:

https://www.amazon.com/BlitzWolf-6700mAh-External-Portable-PowerStorm/dp/B071YDBK9M

seitlich an die Rail vom Helm dran und auf die andere Seite ne Taschenlampe mit Scope Mount oder ne richtige Helmlampe. trägt sich sehr angenehm und ausbalanciert. Das etwas mehr Gewicht am Helm vorne durch die Kamera stört mich persönlich nich, ich finds ganz gut weil der Helm sonst gern mal hoch rutscht.

Meine damalige Kamera

https://www.airsoft-verzeichnis.de/index.php?status=fotoalbum&sp=3&fotonummer=0001825956

https://www.airsoft-verzeichnis.de/index.php?status=fotoalbum&sp=3&fotonummer=0001825957

 

Dafür habe ich ein Loch ins Schutzgehäuse gemacht, durch das der Stecker passt. Je nach Position der Strombuchse sollte man einen Winkelstecker einplanen.

Eine 6000mAh Powerbank für nicht mal 10 Euro hat praktisch irgendwas bei 2000-3000mAh und reicht üblicherweise ne Weile. Da die Kamera einen internen Akku hat, kann man bei einigen Modellen, die Powerbank wechseln und die Kamera läuft weiter.

Irgendwo hab ich noch mehr Bilder.

Hallo,

@ Dusty wie kann ich die Powerbank an der Rail befestigen?? Mit dem Pounch den ihr mir vorgeschlagen habt oder gibt es da was anderes? 

Oder wie befestige ich den Pounch an meinem Helm? Habe nur immer Bilder gefunden mit dem MICH Helm. 

Danke für eure Antworten. 

Gruß Matthias 

Da sind Klettflächen drauf.
Bevor die Frage kommt, wo du eine graue Tasche kaufen kannst die perfekt für deinen Powerbank passt. Nimm dir Nadel und Faden und näh dir eine zusammen. Das ist in nicht mal 10 Minuten geschafft.
Da nähst du auch gleich den Hakenklettteil mit auf. Woher nimmst du diesen Klett? von einem alten Werbepatch.

(1064 Posts)

(nachträglich editiert am 31.05.2018 um 20:01 Uhr)

@Matthias: gibt da zwei Möglichkeiten:

Du nimmst dir nen Adapter für Taclights der beim Helm dabei ist und klebst die Powerbank mittels doppelseitigem Klebeband drauf oder  Du schreibst mir ne PN, dann mach ich dir für kleines Geld nen Adapter mitem 3D Drucker

Tasche hinten drauf geht ganz simpel mit Klett, was passendes musst du dir aber selbst nähen.

Hallo,

Danke für die vielen Antworten. Ich werde mir die kleine kletttasche holen und ein passendes Kabel. 

Kann den pounch hinten am Helm befestigen mit klett wie ihr gesagt habt und ich habe d auch noch ein gummiband was ich über den pounch machen kann. Damit es fest am Helm klebt. 

Danke für eure Hilfe. 

 

Gruß Matthias 

[Post von User 101975 (03.06.2018 21:22) wurde als "SPAM / Trolling / unerwünschter Beitrag" markiert und daher ausgeblendet]
(200 Posts)

(nachträglich editiert am 09.05.2019 um 07:58 Uhr)

Ich habe das selbe Problem und leider funktioniert kaum noch ein Link hier. 

Ich habe mir die Powerbank geholt: https://www.amazon.de/gp/product/B00Y03M2XQ/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o01_s00?ie=UTF8&psc=1

 

und die Counterweight-Pouch: https://www.amazon.de/gp/product/B01G3BSY84/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o01_s00?ie=UTF8&psc=1

 

Porblem... Powerbank, viel zu groß für Tasche. Würde aber gern 10k mah

Kenn wer größere Taschen oder kleinere Powerbank? 

Bzw vlt hat jemand nen "SetUp" was er so nutzt und empfehlen kann

Es kommt da ganz stark auf den Hersteller der Powerbank an, wieviel da wirklich drin steckt. Nicht jede 10000mAh-Powerbank hat auch nur ansatzweise 10.000 mAh. Gab da mal nen richtig guten Beitrag zu. Bin nur zu faul zu suchen.

Ich empfehle aber nur noch Anker.

Hab die hier:

https://www.amazon.de/Anker-PowerCore-Externer-Powerbank-Ladeger%C3%A4t-Schwarz/dp/B01CU1EC6Y/ref=sr_1_5?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=anker+powerbank&qid=1557381214&s=gateway&sr=8-5

Die hält in Verbindung mit meiner Actionpro locker den ganzen Tag.

Dazu wollte ich auch erst ne Pouch, habe mich dann aber einfach für die beigelegte Netztasche entschieden, die ich mit Strapsen hinten am Helm befestigt habe.

 




Anzeige