VFC G17 Gen 4 Schlitten bleibt stecken
Seite: 1 2

Ist das Problem eigentlich nur bei der Gen 4 bekannt?

(3459 Posts)

(nachträglich editiert am 17.08.2018 um 18:21 Uhr)

Die unterscheiden sich intern bei den AS Varianten, meinem Stand nach nicht, zumindest nicht bei diesem Thema relevant.

Bei meinen WE Gen3 und 4 das Nozzle einmal eine runde Kontur für die Magazindichtlippe hat

und einmal ist sie flach. VFC flach, Edit: Quatsch, die alten WEs G17 sind beide flach, VFC ist rund.

TM und APS 17 wieder rund. Ätzend beim Magazinkauf und Tausch.

KA wer den Mist angefangen hat und warum. TM wars nicht :) Schätze es war WE der die Abweichung reingebracht hat.

Kann das verkanten durch die feder im nozzle enstehen wenn sie ausgeleiert ist?

(2677 Posts)

(nachträglich editiert am 30.08.2018 um 00:33 Uhr)

mir kommt der Nozzle bereich auch nicht ganz solide vor. Die Feder zum Rückführen des Nozzles wirkt viel zu schwach. @Sven - ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es daran liegt.

Was mir generell auffällt, das Nozzle "schleift" am Schlitten oben entlang und wird nicht sauber geführt,anders wie beispielsweise bei der Rudis 2, dort sitzt das Nozzle fix in einem Gehäuse mit Führungsschiene etc. Konezptionierungsfehler mMn, obs der Fehlergrund für das Feststecken des Schlitten ist kann ich leider nicht sagen.

Eine Feder von einem APS Nozzle ist stärker (etwas kürzen ist nötig), damit geht das Nozzle besser.

(1 Posts)

(nachträglich editiert am 23.12.2018 um 20:40 Uhr)

Servus,,  meine VFC Glock 17 Gen 4 co2 habe ich seit gestern und hatte auch dieses Problem mit dem Schlitten das er vor dem Schlittenfang hing. Wollte sie erst zurück schicken  aber ich war einfach zu neugierig wo das Problem lag und so habe ich beschlossen der Sache auf den Grund zu gehen. Natürlich war das Risiko groß die Sache zu versauen Hi. OK nach einigen Versuchen konnte ich mir die Sache nur erklären das der Schlitten hinten zu viel Druck nach oben bekommt und damit zu schwer läuft. Habe dann mit dem Dremel etwas Material weg genommen, wo genau zeige ich euch auf den bilder. Ergebnis meine Glock 17 läuft einwandfrei. Das ganze erfordert natürlich etwas Mut mit dem Dremel an eine Nagel neue Waffe ran zu gehen  aber wer diesen aufbringt kann das Problem durchaus lösen. Irgendwie bekomme ich nur ein Bild geladen hmm, 



Hatte ebenfalls das Problem bei meiner VFC G17 Gen.4, habe jedoch nach langem herum tüfteln und mich weigern die VFC nach Sniper-AS zurückzuschicken, ein mögliches Problem gefunden und gelöst, ohne etwas abzuschleifen.

Die G17 ließ sich ganz normal abfeuern wenn man den Zerlegeknopf auf einer Seite etwas runter drückt und ihn dort hält. Bei genauem Betrachten lassen sich mehr oder minder starke Abnutzungen an der Unterseite der HopUp-Einheit feststellen. Bei der WE G17 Einheit aus meiner GP1799 waren diese Abnutzungen nicht vorhanden, trotz ca. gleich hoher Abgegebener Schusszahl.

Habe dann kurzer Hand die WE Einheit in die VFC eingebaut und trotz mehrfachem testen sind keine Spuren an der WE Einheit zu sehen und das Problem ist seitdem nicht mehr aufgetaucht.

Die VFC Einheit scheint in der GP1799 keine Probleme zu machen musste mir also keine neue HopUp-Einheit nachkaufen. 

Auf dem Bild ist links die WE Einheit und rechts die der VFC.

Die Frage die sich mir noch stellt ist, ob sich das Problem auch löst, wenn man das kleine überstehende Stück bei der VFC Einheit, auf dem auch die meiste Abnutzung zu sehen ist, abschleift.

Hoffe konnte jetzt einigen damit behilflich sein.



es muss am hop up der gen 4 liegen da 

habe bei meiner gen 4 jetzt das hop up der gen 3 verbaut und alles läuft wie es soll 

Haben eure 17er auch einen lockeren Schlitten nach der Zeit bekommen ?

Meine G19 weist nach ca. Einem Jahr nun einen stark wackelnden Schlitten auf, er klappert und klappert.. Jedoch nur ohne Magazin..

 

Hat das noch wer ?

 

 

Ja mein Schlitten klappert auch ohne magazin

Hab ich noch nicht.

Aber das Ganze soll sich glaub auch einstellen lassen, wenn man die silberne Schlittenführung vorne im Frame minimal verbiegt.

Habe leider gerade keine Bilder die Stelle sollte allerdings nicht zu übersehen sein auf beiden Seiten.

Ich habe mir gestern eine glock 17 gen 4 gas gekauft und nach 5 Magazinen bleibt der schlitten kurz vor schlitten fang stehen ? Woran liegt das 

@Lukas Collet einfach mal hier alles durchlesen da findest du mehrere Lösungen für die möglichen Gründe dieses Problems 

(182 Posts)

(nachträglich editiert am 09.11.2019 um 14:02 Uhr)

Der Schlitten meiner WE G19 bleibt auch hinten, ich habe das Problem aber glaube ich gefunden. Und zwar hakt der Abzug irgendwie und der Pin oben an der Trigger bar rutscht nicht runter. 

Habt ihr nen Tipp, was ich machen könnte? 

edit: das Problem tritt IMMER dann auf, wenn ich den Schlitten nicht richtig nach vorne schnellen lasse und manchmal, wenn doch. Auch beim schießen...



Seite: 1 2



Anzeige