Leute, ich hab wieder den selben Mist mit meiner VP9. Ich habe das Teil schon ein mal zurück zu KZ geschickt, aus den selben Grund. Irgendwie hängt sich nach ein paar Magazinen die Nozzle, bzw der Schlitten fest... schlecht zu erklären, wenn man nicht weiß was passiert ist, da drin. Kann die Waffe auch nicht mehr zerlegen. Hat jemand das selbe Problem mit seiner? Denn wenn das nur bei meiner ist, sollen die mir gefälligst ein neues Modell schicken. Habe keine Lust einmal im Monat das Ding in die Reparatur zu schicken.

(1109 Posts)

(nachträglich editiert am 13.02.2018 um 01:11 Uhr)

 

Schlitten nach hinten ziehen, Nozzle reindrücken, dann mal einen Ladestab nehmen und den Hammer durch runterdrücken spannen (das silberne und rot-umramte im Bild). Irgendwann machts Klick und das läuft wieder.

Nachtrag: Konnte deinen Fehler reproduzieren, indem ich den Trigger drückte, während der Schlitten irgendwo hinten war



Danke für deine Hilfe. Aber bei mir ist die Waffe gespannt...

Mach mal ein Foto von deiner VP9

(46 Posts)

(nachträglich editiert am 13.02.2018 um 11:01 Uhr)

Hab mit KZ gesprochen. Ich schicks denen wieder zu und die sollen mir das Teil nicht wieder zurückschicken, bevors nicht repariert und geprüft ist. Ich danke dir trotzdem für deine Hilfe.

Danke für das bild Wall-E das hat mir heut massiv geholfen ;)




Anzeige