Neue Unit von Maple Leaf für VSR-10
(115 Posts)

(nachträglich editiert am 27.11.2017 um 20:03 Uhr)

Gestern habe ich beim stöbern im Internet folgende VSR Unit von Maple Leaf entdeckt.

Allerdings nur für unbridged barrels. 

Sieht sehr vielversprechend aus. Diese ist wohl auch auf den Maple Leaf Arm abgestimmt, so hoffe ich.

Bisher hat nämlich der Maple Leaf Arm in der originalen VSR Unit nicht genügend Druck ausüben können, 

um die Kugeln anständig zu hoppen. 

 

Habe mir die Unit mal in Kombination mit einem unbridged EdGi 6.01er bestellt und einem Maple Leaf 70 er Autobot Gummi.  Ich bin gespannt, ob diese Konstellation überzeugt. 

 

 

 

 

 




(nachträglich editiert am 27.11.2017 um 22:52 Uhr)

Ich hab die Unit.

Der Lever wackelt wie Lämmerschwanz auf der Achse.

Der konkav Nub ist ausser Mitte.

Der Radius etwas zu groß (das ist nicht so tragisch).

Drücken wird er wie jeder andere Lever auch nicht flächig je weiter man zustellt (müsste man auf dem Bild schon sehen), der Winkel wird immer größer.

Sonst sind die Teile gut verarbeitet, die Rastung sauber, nur etwas steil die Rampe/Zustellung pro Klick am Lever.

(hat die TM auch, es sei denn man macht sie flacher XD)

Ich wär gar nicht so sicher ob nur unbridged damit geht, könnte ich morgen aber mal kurz einlegen.

Auch noch gut ist, dass der Blechwinkel zum verstellen bei dem Modell hier an einem Metallschieber verschraubt wird, bei den anderen Herstellern ist der immer so schwammig(Plastik).

http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/m0dy-4o-a253.jpg

http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/m0dy-4p-f838.jpg

Einen Lever der flächiger drückt, weniger Spiel hat und eine flachere Rampe hat mache ich noch dafür.

(115 Posts)

(nachträglich editiert am 27.11.2017 um 23:30 Uhr)

Ouh no :(

Also nicht unbedingt zu empfehlen? 

Hast Du ihn schon mit einem unbridged Lauf und Maple Leaf Gummi getestet? In der Artikelbeschreibung steht, dass die Unit nur für unbridged barrels ist. Anhand der Länge der Leverfläche , wohl wahrscheinlich.

Würde mich brennend interessieren :O

Wenn nun diese Unit und die von mir gewählte Konstellation nicht das bringt was ich erwarte und mein Rhop Drop in Kit aus den Staaten nicht der Hammer ist, werde ich mir wohl die Novritsch SSG24 als Bolt Sniper  kaufen.  Ist es zuviel erwartet, auf 80 bis 90M Meter konstant eine gute Schussleistung mit einer VSR zu haben? Das funktioniert mit meiner Polarstar doch auch. 

Tdc könnte dir da weiterhelfen^^

Ansonsten ist jedes System was boltsniper angeht mmn besser als das vsr.

Type96 als beispiel genannt. Von stock aus 90° sear, anständige Läufe und hopunits im aftermarket bereich zu finden...


Just my 2 ct's

Gruß Lennard

 

Was soll jetzt an der ML-Unit besser sein als an der Marui-Unit ?

Habe selbst diesen konkaven ML-Arm und die ML-Gummis und den ML-Lauf, bei mir passt alles 1a in die Marui-Unit

Die BB Kontackfläche drückt bis zu 1/4 in den Lauf hinein so das ich sogar BB Stopfer erzwingen kann und bei ca 60% Einstellung hoppe ich 0,45g BBs ohne Probleme, bei ca 90% fangen an die BBS zu Stopfen, also scheint alles OK zu sein soweit. (Wenn ich das ML-Gummi verbaue, den ML-Arm und egal welcher unbridget Lauf)

Wenn man meint der Hu-Arm drückt nicht mittig, kann man den einfach "Schimmen" bis er mittig auf das Gummi drückt.

Habe nun 2 Hu-Units als Tuning gekauft und keine war so gut wie die Originale außer die AA-Unit, aber da war das einstellen ein graus deshalb ist sie raus geflogen....

Marui Unit mit kleinen Mods ist immer noch die beste ^^

Muss ja nicht immer sein mit dem Lever, möglich dass ich einen Montagslever erwischt habe.

Sollte ich dabei schreiben, so Aussagen bezügl. Anpressfläche und Winkel vom Lever setz ich immer in Bezug auf R-Hop, beim ML Bucking oder andere Marken tangiert das nicht (Haupstsache stabil/Metall).

Muss man sehr fein zustellen ist das TM nicht so gnädig, ich muss mich bei meinem Aufbau entscheiden. Einen Tick zu wenig oder zu viel am Hop schießen :/

Hätte ich eine präzise arbeitende HPA Unit, könnte ich leicht Overhop an der HU einstellen und dann ganz langsam mit dem Druck runter gehen bis der Spin perfekt ist.

Maple Leaf Unit kam heute mit dem unbridged EdGi 6.01er an.

Verbaut wurde ein Maple Leaf 75 Grad Gummi. ( Deception) 

Mit 2,6 Joule im Chrono und 0,45er Lonex BB's komme ich konstant auf gute 80-90Meter.

Werde nun auch noch das ''Autobot Gummi von Maple Leaf testen'', soll für noch mehr Reichweite stehen.  

Sau geile Sache. Nur zu empfehlen bisher. 

Auch die Unit lässt sich super einstellen. 

 


(nachträglich editiert am 30.11.2017 um 15:59 Uhr)

LEO

Lass die Reichweite mal weg, es kommt auf Präzision an !!!!

80-90 Meter und dafür ein Mega Trefferbild ist besser als 100-110 Meter gefuchtel mit naja Trefferbild.

letztens hat jemand geschrieben das seine Sniper Effektive 120 Meter schiest und er 2x das Ziel getroffen hat *Hust* bei 100 Meter sogar 4x HUIIII dafür hat er 3,5j gebraucht *LOL*

 

 

 

Korrekt - das Ergebnis im Chrono ist nachrangig, das Ergebnis auf dem Spielfeld zählt. Wenn die Chronoergebnisse zufrieden stellen, dann erstmal real testen. Wenn das Ergebnis gefällt (oder auch nicht), das Gummi wechseln, und vergleichen. Es gibt nix schlimmeres, als 10 Baustellen gleichzeitig eröffnet zu haben, und wenn dann keine Treffer erzielt werden, den Fehler bzw. die schlechte Komponente identifizieren zu müssen.


(nachträglich editiert am 30.11.2017 um 16:14 Uhr)

Der Moment wo man "alles" wechselt und nix mehr gut ist :-p *HERRLICH*

Wenn ich höre 80-90 Meter, ist er an der Grenze der "Effektivität" angelangt und da geht eigentlich nur noch mehr Leistung was die Reichweite erhöhen kann aber auch nur in großen Schritten

Habe alles hinter mir und da jetzt noch 10 Meter mehr raus zu kitzeln sind halt 0,5j mehr für ca 10 Meter so dumm es klingt und so weiter und wo weiter, bis einer heult weil er auf 50 Meter einen Steckschuss hat :-p

Da stimme ich Dir voll und ganz zu, Murdock-ZACK. 

Wenn ich auf 80 Meter konstant treffe, erfüllt das eigentlich komplett meine Erwartungen. 

Natürlich steht Präzision vor Reichweite. 

Ich werde die verschiedenen Maple Leaf Gummis trotzdem mal durchtesten. 

 

LG




Anzeige