Suche S-AEG ähnlich der Umbrella Armory Krytac LVOA-C Carbine

 
Dieser Thread ist geschlossen. Du kannst ihn lesen, aber nicht mehr antworten oder editieren.
Seite: 1 2

Bin auf der Suche nach einer S-AEG die sehr präzise schießt und finde gefallen an der >>s. Titel<< , aber da diese hier (in DE) so direkt nicht erhältlich ist und mit +1000$ auch sehr happig ist, wollte ich euch fragen ob ihr gute alternativen kennt oder ich die Möglichkeit habe sie so ziemlich genau nachzubauen mit tuning etc.. Ich möchte halt etwas sehr präzises (bis 50m sollte schon min. drin sein) was ich als guten allounder benutzen kann.


1. Wie alt bin ich?

20

2. Welches Budget steht mir zur Verfügung?

theoretisch 1000€ aber ich würde ich würde mir gerne noch ein paar andere Sachen kaufen wenns passt ^^

3. Kann ich mein Budget in absehbarer Zeit erhöhen?

ja um 500€ auf 1500 aber das würde ich schon für zu viel empfinden für EINE waffe

4. Was für eine Waffenart wünsche ich mir (Sturmgewehr, Scharfschützengewehr, Pistole etc)?

Richtung DMR, also zwischen Sturm- und Scharfschützengewehr, -> long range AR

5. Welches Modell kommt infrage?

alles was dem Umbrella Armory Krytac LVOA-C Carbine nahe kommt, fn scars mag ich auch

6. Welche Antriebsart bevorzuge ich (Gas, CO², Strom, Federdruck etc)?

Strom, aber ich lege mich da nicht so fest, solange die Leistung stimmt

7. Wie wichtig sind mir die folgenden Eigenschaften (1 - weniger wichtig - 5 sehr wichtig)?

a) Vollmetall 3

b) Präzision 5

c) Reichweite 5
d) Verfügbarkeit von Ersatzteilen 3
e) Verfügbarkeit von Tuningteilen 3
f) Originalmarkings 3
g) Qualität der verbauten Teile 5
h) Passgenauigkeiten von Original- oder Anbauteilen 3

8. Welche Mündungsenergie wünsche ich? Minimal- und Maximalwerte.

mir eigentlich egal, solange ich präzise eine gute Distanz schaffe, aber über 1,3 sollte das schon min. haben

9. Was wünsche ich mir an Extras (Hülsensystem, Dual Power, mitgelieferte Extras)?

/

10. Soll meine Waffe zu einer Darstellung passen? Wenn ja, welche?

/

11. Ich habe noch folgende Fragen:

Wenn ich mir das Gewehr (Umbrella Krytac...) ca. 1 zu 1 nachbauen kann, könnt ihr mir zeigen genau welche Teile ich besorgen muss?




Schonmal danke im voraus!!!

Umbrella Armory ist halt leider ne Custom Marke, d.h. soweit ich weiß bieten die zwar Standardmodelle an aber diese sind halt hochgezüchtet.


Mein Tipp ist hol dir eine HK416 von VFC und such dir einen Tuner der Ahnung von der Materie hat.

Mosfet: Gate Titan/BTC Chimera/BTC Spectre MKII
Gearbox von RetroArms
Siegetek Gears
Vernünftige Inner Barrel mit rhop 

Also quasi 500 SAEG Body von VFC + 500-700€ Internals.

Als alternative solltest du dir eine Polarstar HW4 von Begadi mal anschauen, ohne tank stock.
Da bist du allerdings ohne tuning schon bei 700-800€

Dann brauchst du noch nen Tank 170€ 1,1l + Regulator + Line 180€

Und dann hast du noch nichtmal ne geshimmte Fusion Engine und hast noch etwas nacharbeiten -> Grüße gehen raus an Begadi.

Auf keinen Fall jedenfalls ne ICS mit Polarstar :)

(247 Posts)

(nachträglich editiert am 05.07.2017 um 17:09 Uhr)

Servus,

also wenn dir die LVOA gut gefällt, dann kauf sie dir doch einfach...

Die gibt es hier in Deutschland zu kaufen, zwar als normale Version also ohne das Umbrella Armory Tuning aber du kannst diese ja auch tunen bzw. tunen lassen, um auf das gleiche zu kommen.

Deine Anforderung sind 50m präzise zu treffen, solange du damit nicht präzise eine Cola-Dose meinst, sondern eher einen Gegenspieler, ist das auch definitiv möglich.

Meine Empfehlung: Kauf dir die LVOA in der normalen Ausführung und spiele diese erst einmal, du wirst feststellen, dass die Krytacs im Allgemeinen bereits ab Werk eine super Performance haben und du damit schon mit den meisten Spielern mithalten kannst.

Wenn dir das dann noch nicht reicht, dann kauf dir den Prometheus Lauf dazu (den gibt es speziell für die Krytacs) und ggf. noch ein anderes Hopup Gummi wie z.B. Maple Leaf Maracon o.ä.. Wichtig ist auch, von Anfang an gute BBs zu verwenden. Ich empfehle G&G, Green Devil, King Arms oder Lonex.

Die Umrellas haben halt das R-Hop in dem Prometheus Lauf verbaut, wobei man auch ohne diese Modifikation gute Ergebnisse haben kann, vor allem brauchst du halt auch jemanden, der dir das R-Hop "installiert", wenn du damit noch keine Erfahrungen hast, würde ich das tendenziell eher nicht selbst machen.

Noch eine kleine Ergänzung :) Die Bezeichnung "DMR" solltest du hier im Forum nur sehr spartanisch verwenden, da hier viele Leute dagegen allergisch sind. Wenn du ein "echtes DMR" haben willst, musst du dich nach etwas anderem umschauen, da AR15 Modelle im Kaliber 5.56 keine wirklichen DMR´s sind.

Build List:

Prometheus Inner Barrel with R-Hop

Gate Titan MOSFET (Complete Set)

Rocket Airsoft Pre-Lightened 15 Steel Teeth Heat-Treated Piston

Lonex Polyoxymethylene Piston Head

Lonex Anodized Aluminum Cylinder Head

Lonex Polyoxymethylene Air Nozzle with Internal O-ring

Stari-Wei Neodymium CNC Body Motor

Umbrella Armory 8mm Steel Ball Caged Bearings

Madbull Blue Bucking

Deans Connectors

Abgesehen vom Gate Titan Mosfet kannst du dir all die anderen Teil selbst einbauen oder einbauen lassen.

Da mir der Motor unbekannt ist, weiß ich nicht ob er hier auch verfügbar ist. Es sollte sich aber eine Alternative finden Lassen

Motor nimmst du den Ultimate Infinity U18000. 

Bucking würde ich auch das Prometheus nehmen, Piston geht jeder Nylonfiber verstärkte Vollstahlzahn Piston. 

Und anstatt dem GATE TITAN nimmst du das BTC Spectre MK2. Das lässt sich hardwarebasiert auf Semi only umbauen und wird so legal. 

Hey,

ich habe mal bei Umbrella Armory nachgefragt wie das aussieht mit dem Export nach Deutschland da die ja schon geile teile "machen" und darauf habe ich die Antwort bekommen das sie schon dabei wären alles zu machen das sie ihre Softairs auch nach Deutschland z.B. exportieren können bzw. dürfen. 

Mit freundlichen Grüßen

Marc

Mag sein, dass die aktuell nach einem deutschen Importeur suchen. Aber einfach so exportieren dürfen sie die nicht nach DE. Bzw. du darfst sie nicht importieren. 

Das heisst: solange die nicht bei einem deutschen Händler erscheint, hast du keine Chance. 

Alternative wäre sonst Büchsenmacher mit Import beauftragen der dann sicherstellt (oder halt der Händler in dem Fall Umbrella) das sie nur semi funktioniert und dann mit einem Einzelbeschuss.

Also abnahme vom Beschussamt dann nach dem Import. (sollte der Büchsenmacher dürfen)

(1842 Posts)

(nachträglich editiert am 05.07.2017 um 22:24 Uhr)

Haha. Viel Spaß mit deiner 2000€ Umbrella Gun.

Wenn du wirklich was von denen willst, kauf dir eine Bei Softairstore und schick die zum Tuning nach Amerika. Dann ist der Rückimport nach Deutschland legal (sogar wirklich legal, solange die Mündungsenergie gleich bleibt). Auf jeden Fall unkomplizierter, als den Erstimport durchzuführen.

EDIT: Umbrella Gun Hmmmmm..... evtl. Federdruck?? Ein Regenschirm als Waffe oder eine Waffe, die Regenschirme verschießt?? In jedem Fall meine neue Main.

@Knut: Der Pinguin in "Batmans Rückkehr" von 1992 hatte ja sowas schon... So ein "Knallstock" hätte also einen gewissen Kultcharakter.

BTT: Wieso eigentlich unbedingt von Umbrella?

Die Krytac kriegste auch hier und ein ähnliches oder auch besseres Tuning kann dir ein versierter Gearbox-Schrauber auch zaubern.

(418 Posts)

(nachträglich editiert am 06.07.2017 um 00:06 Uhr)

ich habe vor kurzem erst ne "umbrella gun" gebaut, hat mir teilweise den letzten nerv geraubt, aber war zufrieden mit dem ergebnis.

siegetek dsg, spectre mk2, RA shell, lonex stahllager usw alles in ne krytac lvoa.

kamen am ende mit ner m170er feder knapp 1,3J + 45rps bei raus.

 

 

ist aber halt nur sinnvoll wenn man nahe an ner ländergrenze wohnt und auch ab und an mal FA spielt.
ich persönlich rate ja einfach zu der bewährten kombination aus:

spectre

siegetek 10:1

asg 28tpa motor

 

 

ODER (gleiches ansprechverhalten, günstigere buildlist):

spectre

shs 13:1

gunfire tornado F1

 

 

beide kombinationen haben das gleiche ansprechverhalten wie das dsg, aber halt nur 20-25rps. dafür aber keine nervigen problemchen, wie zu wenig luftvolumen, tappet timing, oder feeding probleme etc.

shell + HU unit würde ich in den meisten fällen übernehmen, dazu ein zylinderset von lonex und ein shs piston.

Danke schonmal für die zahlreichen Antworten! Habe jetzt schon mal grob eine Idee wie ich Anfangen kann :)

 

In wie weit unterscheiden sich denn die Trident Mk2 SPR/SPD und die LVOA-C von Krytac voneinander?

Nur externals ist sehr wahrscheinlich.

Die ganzen Krytac Guns unterscheiden sich nur in den Externals.

Nur mal so aus Neugier..

Wieso keine Polarstar LVOA? Das hier ist mein Setup :)



Seite: 1 2



Anzeige