(nachträglich editiert am 20.04.2017 um 21:53 Uhr)

Hey Leute.

Ich würde mir gerne eine S-AEG mit funktionierenden Bolt catch zulegen.

Also dass nach der letzte Kugel nachgeladen und der Bolt catch hebel betätigt werden muss bevor man weiterschießen kann :) Kann ebb haben oder nicht ist mit schnuppe.

Auch bin ich mit der wahl des modelles noch unschlüssig  (ak, mp5, p90, tar-21, m4, g36 alles find ich ziemlich nicenstein)

max 450€

Aber als kleine Beschränkung die waffe sollte modern oder eher futuristisch ausschauen. also bullpup design hat schon mal pluspunkte :)

So wie es diese schöne Knifte hat. :)

http://www.begadishop.de/catalog/product_info.php?cPath=53_193_194_603&products_id=13921

Kennt ihr noch andere Modelle/hersteller die haben?

Links wären richtig nice :)

Danke schon mal an alle zukünftigen helferlein :D

 

Edit: Oder kennt ihr wege wie sich das bei einer "normalen" Waffe integrieren lässt? also so ein umbau-kit oder desgleichen?

(304 Posts)

(nachträglich editiert am 20.04.2017 um 21:56 Uhr)

Die Lonex hat nur einen künstlichen Bolt Catch, der dient nur zur Show. Sonst wäre das in der Beschreibung deutlichst hervorgehoben!

 

Nach meinem Kenntnisstand gibts nur 2 Saegs mit "realistischem" Bolt Catch/Release (keine Bullpup)

 

https://www.kotte-zeller.de/MagPul-PTS-RM4-Scout-ERG-Recoil-Shock-Vollmetall-S-AEG-6mm-BB-schwarz.htm?websale8=kotte-zeller-shop&pi=46476&ci=011462

 

https://www.kotte-zeller.de/ASG-CZ-Scorpion-EVO-3-A1-Sub-Machine-Gun-S-AEG-6mm-BB-schwarz.htm?websale8=kotte-zeller-shop&pi=46399&ci=011462

 

Nachteil beider: Du benötigst für den funktionierenden Bolt Catch/Release die passenden Magazine, welche natürlich nicht gerade billig sind.

TM next Gen. M4 oder Scar, die bereits erwähnten, Systema M4 und Clone wenn du etwas anderes haben wisst und es ne V2 oder V3 GB verbaut hat, könntest du auch auf ne ASCU mit ASHU zurückgreifen oder ne BTC Spectre mit ASHU. Wobei ASCU und ASHU nich das gelbe vom Ei sind. Eigenbauten gibts natürlich auch.

Vorsicht Halbwissen:

Versuch es mal in der GBB oder co² branche.

Meine m9 hat auch nen bolt catch aber zu Langwaffen kann ich leider nichts sagen . . .

Die VSS und die GSS haben so ein Krempel. Die GSS hat dazu eine volle elektronische Steuerung und diverse extras

erst ein mal danke an alle :)

Airsoftnerd wärst du so nett und würdest mir einevon dir genannten Systema und/oder TM modellen verlinken? 

oder welcher shop die anbietet wäre auch schon hilfreich

 

Die gbb/co 2 branche ist mir noch zu teuer bin noch beim Einstieg, dahin gehts dann vllt apäter falls ich milslim machen werde :D

 

Btw. wird die F2000 von g&g noch hergestellt und kann mir die irgendwo ausser hier kaufen?  da würde ich nämlich auf den Bolt catch verzichten. Ist die gut stock spielbar oder müsste da dann noch tuning reingesteckt werden?

Wenn dir GBB zu teuer is, sind auch Systema und deren Clone sowie TM Nextgen nichts für dich.

Wenns ein gutes P/L Verhältnis sein soll, wirst du auf Boltcatch verzichten müssen. Kannst dir gerne die neuen TMs oder Systemas angucken, aber wenn dir schon GBB zu teuer ist... Dazu kosten auch die Magazine bei Boltcatchsystemen mehr als doppelt so viel.


(nachträglich editiert am 20.04.2017 um 22:27 Uhr)

Die Gbb Modelle sind nicht zu teuer allerdings die Magazine plus das ganze gas...

Es ist auch kein muss wäre nur geil falls es da nette Modelle gibt die auch vom p/l gut sind

Sowohl die Next Gen M4s oder die Scar von TM, wie auch sämtliche Systemas liegen außerhalb deines Budgets von 450€.

Du könntest höchstens auf den Systema PTW Klon von A&K zurückgreifen, wobei der natürlich nicht vergleichbar ist mit einer "echten" Systema. Die A&K hatte ich selber, hab sie wieder verkauft, weil ich ziemliche Feedingprobleme mit den Magazinen hatte. Ich habe mir stattdessen damals eine ICS Transform4 gekauft, zwar ohne Boltcatch aber dafür allgemein deutlich überzeugender.

Die FN2000 soll out of the box so wie ich das gehört habe nicht so der Hit gewesen sein, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

 Die Vss Hat ne Funktionierende "boltcatchfunktion" nach einem leerschuss muss sie einmal über den bolt Freigegeben werden indem man denn zurück zieht.

 Aber die Waffe selber ist Eine schande.

1. Optisch da der lauf nicht mittig sitzt.

2. allgemeine funktion Streut wie sau und lässt sich nicht verbessern, da das Nozzle Pneumatisch mit dem Piston nach vorne gedrückt wird.

3. spezialakkus die unter aller sau sind.

 

4. nur Highcap mags die man voll aufzieht und nur für nen kleinen Teil der entahltenen Kugeln reicht.

 

 

Die F2000 Hab ich,

Sie muss definitiv ein mosfet verbaut haben,

ansonsten rennt sie stock super.

bei mir hatte der Motor damals die 120er Madbull nicht mit gemacht und is abgeraucht. Und sie hat starken leistungsverlust, früher mit ner 120er madbull auf 1,8j gehabt, jetzt schafft sie mit sämtlichen abdichtungen etc nur max 1,5j  ansonsten is die sau präzise und läuft anstandslos.

 

aber hat halt keine boltcatch funktion.

Hmm.. also ohne die GSS zu erteidigen, aber ich hab die 0,5J Version probegeschossen. Für eine 0,5J Waffe ein brauchbares Schussbild auf 40m. Außerdem gibt es inzwischen auch andere als High Cap Magazine.Was die Akkus angeht, es liegt ein Adapter bei, so das jeder x beliebige 11,1V Akku genutzt werden kann. Darüber hinaus ist die elektronische Komponenten doch recht umfangreich. 

Die Cyma Platinum M4 Waffen haben ein Aber nur zur Show!

Auch wenn das ein schon sehr alter Thread ist, werfe ich mal die neuen G&G Modelle in den Raum. Wurde auf der IWA vorgestellt. Ist aber alles Elektronisch. Wie gut das dann funktioniert wird sich zeigen.




Anzeige