TM VSR-10 Pro Action Army / PDI / AirsoftPro Tuning

Hallo zusammen :)

hat jemand Erfahrung mit den Action Army Tuning teilen?

Mein Ziel ist es auf max. 500 FPS zb. für die Dark Emergency zu erreichen  ich möchte aber auch Federn nutzen, das ich unter 1,5 Joule  komme.

Action Army:

PDI 6.05 x 430mm

PDI Barrel Spacer 2x (8,55 oder 10mm?)

Action Army S-Trigger-Set

Action Army Cylinder Kit

Action Army M150

Airsoftpro Lever

Airsoftpro Steel Bolt Handle

Modify Gummi

Ich hoffe ihr könnt mir etwas weiter helfen :)

Gruß 

Patrick 

Also meine Konfiguration sieht fast gleich aus bis auf die Feder und den Bolt Handle. 

Was man aber machen sollte, ist die HU-Unit gut abdichten und den O-Ring vom Piston vorsichtig weiten für eine gute Dichtigkeit.

Die M150 ist zu stark, damit kommst du über die 500FPS, benutze selber die M130 und habe damit ziemlich genau 2,25J was dicke ausreicht. Der Zylinder ist Recht vernünftig und reicht vollkommen. Eine Schwachstelle wird meiner Meinung nach der Springuide sein, da er aus Aluminium ist und bei mir nach 1 Jahr häufiger Nutzung, doch schon einige Macken hat, wird sich aber mit der Zeit zeigen. Der Rest hat kaum bis keinen Verschleiss. 

Nachteil der Trigger Unit ist das sie keine Sicherung besitzt, bzw. nicht verwendet werden kann und der Triggerguard bearbeitet werden muss. 

Die Teile sind vernünftig und machen ihren Job gut, was die Qualität angeht, geht zwar noch etwas mehr, aber da ändert sich nur die Langlebigkeit. Das wichtigste ist das du einen guten Lauf, ein vernünftiges Gummi und gute Barrel Spacer ausgesucht hast. Um jetzt noch mehr Präzision und Reichweite zu bekommen, musst du Hop-Up Mods durchführen, aber Spiel es erstmal so und entscheide selber.

 

Oder was du auch machen kannst, und zwar nicht direkt alles tunen, sondern Stück für Stück, so bekommst du ein gutes Gefühl dafür, ob sich was verändert hat und ob es wirklich besser ist. So habe ich es auch gemacht und bin sehr zufrieden.

(150 Posts)

(nachträglich editiert am 12.02.2017 um 09:00 Uhr)

Danke für deine Ausführliche Antwort :)

Ist es ein großes Problem, das die Sicherung nicht funktioniert oder sollte / kann man z.b die von PDI verwenden?

Was müsste man denn am Triggerguard ändern? 

Die wichtigste Sicherung ist dein Abzugsfinger. Lege ihn nur an den Abzug, wenn du schiessen willst, nicht vorher.

Und gebe die Waffe nur entspannt aus der Hand. Dann kann man auf die mechanische Sicherung gut verzichten.

(150 Posts)

(nachträglich editiert am 12.02.2017 um 14:36 Uhr)

Oder wäre ich mit einem PDI Setup besser dran?

PDI:

PDI 6.05 x 430mm

PDI Barrel Spacer 2x (8,55 oder 10mm?)

PDI Precision Palsonite Cylinder Set VC oder PDI PRECISION CYLINDER SET VC ?

(zusätzlich PDI Hard Piston mit PDI 370 FPS 13mm Feder)

PDI VSR V-Trigger

PDI Spring 520FPS 13mm

Airsoftpro Lever

Airsoftpro Steel Bolt Handle

Modify Gummi

 

Gruß

Patrick

(582 Posts)

(nachträglich editiert am 12.02.2017 um 15:54 Uhr)

Also was du jetzt geändert hast, wird nichts an der Reichweite und Präzision ändern. Was sich geändert hat, ist die Qualität der Teile, bzw. die Langlebigkeit. Wobei ich bezweifle das  man bei dem AA Zeug so viel ballern wird, dass zB. der Zylinder kaputt geht, außer man nutzt eine 5J Feder, dann ist sowas vorprogrammiert, aber sowas macht ja keiner.

Deswegen musst du selber entscheiden ob dir die gute Stange Geld, die du dann für ein PDI only tuning mehr ausgibst, es dir wert ist. Zumal einige die ich kenne mit PDI only nicht recht zufrieden waren und dann umgebaut haben. Da hat dann das mixen von Teilen verschiedener Hersteller, mehr Zufriedenheit erzeugt. Die beliebteste Kombi unter Bekannten sieht so aus:

PDI 6,05x430mm Barrel

PDI Barrel Spacer 8,55mm

Action Army Hop Up Chamber

Edgi Zylinder Kit

PDI oder Action Army 90° Trigger Unit 

R-Hop DIY Mod

Wobei ich sagen muss, dass ich die Kosten und den Aufwand für die Edgi Teile recht übertrieben fand und da dann lieber auf anderes zurückgegriffen habe. Was die Hop Up Chamber angeht, bin ich bei der originalen geblieben, da ich nicht auf die Möglichkeit verzichten wollte, diese schnell verstellen zu können, zudem ist die TM Chamber ebenfalls Top und wenn, dann nur minimal schlechter.

 

Bei den Spacern solltest du die 8,55mm nehmen, da dein ausgesuchter Lauf etwa 8,55mm Außendurchmesser hat.

(150 Posts)

(nachträglich editiert am 12.02.2017 um 22:27 Uhr)

Also wäre ich gut mit der ersten Konfiguration bedient dann aber mit dem PDI VSR V-Trigger und der 130er Feder.

@peppy was sind denn deiner Meinung nach noch mods die in späterer Zukunft zu machen sind?

(ist jetzt rein aus Interesse, ich bin auch gerade dabei eine VSR zusammenzustellen und sammel Infos was das ZEug hält und fische mir dann das heraus was mir gefällt :D )

(150 Posts)

(nachträglich editiert am 14.02.2017 um 19:38 Uhr)

Soooo :D Ich habe nochmal recherchiert und folgendes ist dabei herausgekommen :) 

PDI 6.05 x 430mm

PDI Barrel Spacer 8,55mm 2x

PDI VSR V-Trigger 

Action Army Teflon Cylinder Kit 

Action Army VSR-10 Piston 90 Degrees

Action Army VSR-10 Spring Guide 7mm

Action Army M130

PDI VSR Feder 160% ca. 350 FPS 0.20g (Waffen Ostheimer)

Airsoft Pro Lever 

Modify Gummi 

HopUp Unit bleibt Original 

und natürlich Abdichten

Ich denke damit gehe ich einen guten Weg. Falls noch etwas verbesserungswürdig ist sagt es mir. :)

Wo bekommst du denn das Modify Gummi her?

(150 Posts)

(nachträglich editiert am 13.02.2017 um 11:06 Uhr)

sniper-as.de

unit13shop.eu

einfach in der Suche Modify VSR eingeben sie sind leider zurzeit nicht lieferbar ansonsten muss man außerhalb der EU schauen. 

Edit:

Mal aus reiner Interesse ^^ gibt es irgendwo den EdGi Piston in der 90 Grad Version einzeln zu kaufen  oder könnte man den Pistonhead abschrauben und den beiliegenden PDI Pistonhead aufschrauben? 

Den orginalen Zylinder, Springguide sowie die Feder kann ich doch auch wieder / weiter verwenden und muss nur einen anderen Piston dazu kaufen.? 

Hat jemand hier Erfahrung mit dem AA Zylinder oder generell Tuning Zylindern in der Well MB 03? Welcher passt, welcher nicht? 

Hey.

 

Habe tech. quasi keine Ahnung. Deshalb folgende Fragen:

Waffe ist noch Stock.

 

Ich will ändern:

 

Action Army Hop Up Unit

Modify X Range Gummi

Tensioner

 

Und. Eine 140er Feder.

Frage: Welche Feder? 6 oder 9 mm?

Komme ich dann auf etwa 2,6 J?

(4702 Posts)

(nachträglich editiert am 22.10.2019 um 18:39 Uhr)

Einfach Feder tauschen ist nicht.

Zylinder muss aufgebohrt werden, damit man den zylinderkopf ab bekommt.

Dss nächste ist die internals machen mehr leistung nicht mit.

Ich hab hopup gute erfahrungen mit dem maple leaf lever, gummi und lauf in kombi mit der orriginal unit gemacht.

Rest ist komplett pdi.

Die 520er pdi feder macht ca. 2,5j mit 0,43g

Action Army HUU ist top.

Wie Loki schon sagte, die Maple leaf Kombi rein, und die Internals werden eine m140 nicht lange mitmachen.

Könntest auf pdi oder Action Army internals  upgraden.




Anzeige