Moin Moin!

Vielleicht finde ich ja hier einige Antworten auf meine Fragen..

Ich habe mir für das nächste Jahr vorgenommen, meine Ausrüstung an die PJ's der Air Force anzulehnen. So grob bin ich auch darüber im Bilde, was ich so brauche.

Eine Fragen in Sachen Grundausstattung bleibt trotzdem irgendwie immer offen.

Welche Handfeuerwaffen werden genutzt?

Ich habe verschiedenes gesehen. M9, P226, Glock 17 oder gar keine..

Scheinbar wird den PJ's relativ freie Wahl gelassen bei ihrer Bewaffnung, denn auch bei den Primärwafffen gibt es viele, viele Variationen.

(3439 Posts)

(nachträglich editiert am 11.11.2016 um 19:41 Uhr)

Suche nen Bild raus an das du dich anlehnen willst und nimm was da drauf ist, dann haste wenigsens ne referenz wenn jemand fragt ...

 

M92 oder P226 oder Glock... da wird niemand Fragen, ebens oPrimärbewaffnung ... aber die Details, Rucksack, Inhalt Touniquets etc. die fallen auf


oder löse dich vom "anlehnen" wollen, und mache was das cool aussieht, nen ABU-Field Sniper oder so

Zeitraum eingrenzen.

Referenzbilder suchen.

Zeugs identifizieren.

Einkaufen.

Ansonsten bringt der Google-Suchbegriff "PJ Kitlist" schon ein paar Ergebnisse, bspw.: http://devtsix.com/forum/viewtopic.php?f=13&t=7273

Der Link hilft mir jetzt erstmal weiter. Danke!

Habe mich mal da angemeldet und durchforste mal weiter.

 

Ich habe erstmal bewusst "anlehnen" geschreiben, weil ich den Zeitraum später noch genauer eingrenzen will.. So grob geht es mir primär erstmal nur um die Basis.

Die scheint aber eben bei den "Air Commandos" sehr individuell gestaltet zu sein.

 

DAS Battledisplay gibt es da also nicht ^^

 

Anbei mal eine Referenz..




(nachträglich editiert am 11.11.2016 um 20:20 Uhr)

Ich nenne 3 Worte:

Inside Combat Rescue

 

Eine der geilsten NatGeographic Dokus und du brauchst nach allen Folgen keine weiteren Bilder mehr

Habe ich schon drei Mal durchgeguckt :P

 

 bin halt echt noch unschlüssig, wie das ganze im Detail aussehen soll ^^

Mir ging es primär um die Waffenfrage.. in der Hoffnung, dass jemand genaueres weiß :P

Wenn du mit Bildbeweisen diverse Sachen identifizieren kannst sind die so auch legit.
Allerdings solltest du dich da an die "Norm" und nicht an die Ausnahmen halten.

Und wenn du mit eigenen Ideen aus Gründen von "Freiheiten" kommen willst, dann stell dir die Frage der Plausibilität.  


(nachträglich editiert am 12.11.2016 um 15:41 Uhr)

IdR sieht man meist 6094er in tan. Teilweise auch LBT oder Eagle Rigs und in mindestens einem Fall Crye JPC, aber der 6094 (A?) war in dem 2012er Zeitraum ( da sind gefühlt alle "berüchtigten" PJ Bilder entstanden) am häufigsten zu sehen. Meistens zusammen mit OpsCore Fast Ballistic, Peltors und Crye AC Stuff. Waffe war hier ein M4A1 oft mit dem SOPMOD Block 1,5 Kit, häufig aber auch wild persöhnlich konfiguriert mit Magpulgriffen, VLTOR Stocks, Optiken usw.

Bedenke aber, dass PJs oft nur 4-5 Magazine tragen und umso mehr San-Mat.

Wenn du also nicht unbedingt mehrere hundert Euro in medizinischen Kram investieren willst, schau dir lieber CCT an, da bist du freier und kannst hunderte von Euros in Funkgeräte investieren. :D

Auf deinem Bild bin ich mir nicht sicher, ob das ein PJ ist, wenn ja M4A1 CQB/R Block II (aka Mk18 Mod1)

 

Cheers

 

€dit:

Ist btw ein CCT Dude, kein PJ.

Danke dir erstmal :)

Ich werde erstmal noch intensiv mit Recherche beschäftigen :D

 

JPC habe ich zwar schon, aber eben noch nicht original ^^

Und MK18 habe ich gerade fertigestellt.

 

Ich melde mich nochmal zurück, wenn ich genaueres weiß!

Bin nicht der Typ, der gerne mit Halbwissen jongliert.

 

Da bisher keiner davon gesprochen hat: Maßgeblich ist an dieser Stelle noch ob du einen PJ im RQS oder STS darstellen wirst. Erstere sind wahrscheinlich zwar typischer, letztere aber für Airsoft doch deutlich besser geeignet.

Nach der Festlegung auf eine bestimmte Einheit sowie der zugeordnete Einheit sofern du dich für STS entscheidest zuerst dann noch die Situation überlegen(Training, Einsatz, etc) dann wie Gryphon gesagt hat vorgehen: Zeitraum bestimmen, Referenzen suchen, Kitlist aus diesen erstellen, Lücken plausibel (!) füllen und zusammenkaufen.

Vom Zeitraum her, zumindest was meine Referenzen bisher betrifft, werde ich mich im Zeitraum von 2012 und 2013 bewegen.

Bisher bin ich mehr in die Richtung CCT gedriftet, da bin ich mir aber bei der Einheit noch nicht ganz sicher. Das 24th STS nutzt seit neuestem ja das HK416, weil die dem JSOC unterstellt sind.

Hier könnte ich mir ein Trainingsloadout vorstellen, denn JPCs und auch das MK18 sind auf einigen Bildern zu sehen. Leider nicht kombiniert. -.-

Die Darstellung eines PJs hat für mich aber auf keinen Fall an Reiz verloren.

Ich werde mich wohl aber für ein anständiges Display vom JPC lösen und einen LBT6094 anschaffen müssen, da dieser PC viel mehr verwendet wird und auf fast jedem Foto zu finden ist.

 

Die Entscheidung fällt mir momentan da echt schwer. ^^

 

 




Anzeige