Wissenswertes zur We/Ra-Tech M14 / EBR GBB
Seite: 1 2

ruf Nozzle öffnen und dann erklärt sich das.

Ich nehme da nen Tropfen Schraubensicherung (leicht, lösbar), geht ja nur um einen Test und keine dauerhafte Fixierung.

Pin bekommt mit nem Nagel eigentlich raus.

Ok.

Im Stahl Carrier eckt das Nozzle nirgendwo an. Ich habe den Eindruck dass die gekürzte Feder aber immer noch nicht stark genug ist das Nozzle schnell mit zu ziehen...

Npas habe ich auch Mal mit Schraubensicherung fest gemacht, hat aber nichts geändert.

Im Inneren hab ich auch folgendes festgestellt:

Der O-Ring der im Inneren ist war beschädigt (ausgetauscht mit nem 6*1). Auf dem Gewinde sah das so aus als würde einer fehlen und ein anderer war auch beschädigt....

Ich baue das Nozzle die Tage nochmal auseinander und schau mal näher ob ich da nichts passendes finde. Npas Versuche ich auch nochmal anders zu fixieren...

Foto helfen dabei aus der Ferne beim Fehlerlotto mitzumachen.

Hat zwar was gedauert aber besser spät als nie.

 

Also, anbei das Photo. Alle internen o-ringe auf dem Photo sind von mir ausgetauscht worden da die anderen kaputt waren. Habe das npas jetzt mit Gewindedichtung festgemacht und werde das die Tage testen.

Zurzeit ist das Standard nozzle im Stahl Carrier mit lfs Disks von fg-airsoft eingebaut mit den ich 6fps Variation habe. Ca 390fps mit .2bbs bei 100psi. Kann also endlich damit spielen.

Einziges Problem momentan ist das selbst das Plastik nozzle gegen die Guides schlägt. Werde vielleicht meine Reserve Nozzle Feder einbauen um das zu vermeiden. 



(2030 Posts)

(nachträglich editiert am 09.05.2019 um 02:54 Uhr)

Wo ist die Rückholfeder?

Nr 2?

 

wie lang ist die?


(14 Posts)

(nachträglich editiert am 10.05.2019 um 16:04 Uhr)

Momentan ist eine neue noch nicht gekürzte drin. Hatte eine gekürzt weiß gerade nicht wo ich die liegen habe.

Wollte die Neue eventuell mit dem Plastik Nozzle benutzen daher nicht gekürzt.

Andere Idee wäre Gummi Puffer in die Ecken zu kleben...

 

Edit: Das wars jetzt wohl mit dem testen. Selbst mit festgeloctitem NPAS, luftdichtem Nozzle im Carrier springen die FPS munter durch die Gegend... Ich weiß absolut nicht wo das sont noch herkommen könnte...

Hi,

Ich Weiss nicht weiss nicht ob das hier wirklich reinpasst, aber da hier anscheinend viele Leute mit Ahnung zu der m14 ebr haben, frag ich einfach mal hier.

Ich liebäugel ja auch mit einer Ra-Tech M14 ebr. 

1000€ sind allerdings ne Menge Geld deswegen fällt mir die Entscheidung schwer :0

Meine Frage dazu, wie ist die Waffe mit den eingebauten Ra-Tech Teilen?

https://www.paintball-mannheim.de/softair/blowback/33/ra-tech/we-m14-ebr-gbb

Ich habe an diese gedacht. 

Wie kommt ihr damit aufm Spielfeld klar, wie lange hält eine Gasfüllung und wie genau ist die Waffe bzw stimmt es, dass die bbs durch den starken hop up verziehen.

Muss ich, wenn ich die bereits getunte Variante kaufe noch groß etwas daran ändern?

 

Vielen Dank 

 

@Jan: das passt hier. Wenn verfügbar, dann auf jeden Fall die Ra-Tech Version.

Zum Rest antworte ich dir gerne die Tage, aber heute reicht es nicht für eibe ausführliche Antwort - bin gerade auf dem Rückweg von der Chemical War II in der Darkzone bei Airsoft Operations - bei den Temperaturen war das kein Spaziergang.

 

 

@Lazalantin: ist jetzt weit hergeholt, was ist mit deiner Trigger Unit?

Sitzt die stramm im Body oder hat die spiel?

Ist das ne Ra-Tech Trigger Unit? Ansonsten mal schauen, ob da nen Bruch oder Riss drib ist. Bevor meine trigger Unit damals den Geist aufgeben hat, hatte ich plötzlich auch Fps Sprünge.

ansonsten geheb mir langsam auch die ideen für eine Ferndiagnose aus.

einfacher wäre es vermutlich, wenn die Waffe vorliegen würde.

und mit dem Kunststoff nozzle hast du auf sicher keine Sprünge?

 

 

 

N'Abend,

Trigger ist komplett ra-tech, inklusive knocker und Lock.

Mit Plastik Nozzle läuft sie einwandfrei, fps Schwankungen von maximal 4fps auf hpa. Ein Genuss damit zu spielen, ich bräuchte nur Mal ein gescheites Scope. Die ist ein schöner Hingucker und der Blowback ist einfach göttlich. Manchmal wünsche ich mir aber ein Drum...

Hab das alu Nozzle schon länger nicht mehr getestet. Hatte letztens die Idee vielleicht die valve vom Plastik Nozzle im Alu zu testen. Dann kann ich das npas als Fehlerquelle ausschließen (oder halt bestätigen).

Gruß,

Laza

@lazlatin

Wo bekomme ich denn so ein hpa Magazin her? Ich habe keines gefunden :0

Hpa ventil fur WE Magazine... Ersetzt das Standard Füllventil.

Das wird dann einfach unten reingeschaut und Dann kann ich ein mamba Schlauch vom paintball anschließen? 

Seite: 1 2



Anzeige