Import und Drosselung? Kaufmöglichkeiten M14dmr von G

(nachträglich editiert am 15.01.2016 um 15:50 Uhr)

Ich habe mich nach langem Suchen  für eine M14 entschieden da rein vom Aufbau und den l96 Ähnlichkeiten das Ding mir sehr zusagt hätte ich gerne die G&P m14dmr recon

Diese gibts aber nur in den USA bei den Großen wie Evike...

Hab sie aber auch bei Airsoft.ch sowie nem shop in Belgien und UK gesehen...

Daher meine Frage wie siehts mit einfuhr aus, was muss ich beim zoll beachten und wenn sie jetzt semi+VA ist und per Bohrung gedrossellt wird

Da sie 1.5j Mit Vollauto hat

ist die dann weiterhin VA oder nur semi

Oder wäre eine Federdrosselung mit reinem semi eh besser wenn ich sie eh auf 0.5j haben will

 

Danke im Vorraus

Seb

Bekommst Du Dein Anliegen etwas verständlicher formuliert, bitte?

Was ist denn heute los, das ist schon Post Nr 2 den keine Sau versteht :-/

Sorry das hatte die hälfte gelöscht hab mich selbst nicht verstanden

Bleib am besten bei einem Shop im EU-Raum und frag ob sie die auf 0,5J drosseln. Bei Überseebestellung kommen neben den üblichen Zollhürden auch noch Gebühren und Steuern dazu. 

Und wie siehts bei drosselung aus Kann ich die Vollatu kriegen oder eher nicht da ja bei drosselung 0.5 j pflicht sind da nicht ge f t

Da dieses Modell schon mehrmals importiert und als S-AEG in Deutschland zugelassen wurde, sollte der nochmalige Import durch einen der ehemaligen Importeure wie z.B. Sniper-AS, Kotte&Zeller, etc. möglich sein.

Allerdings wird man wahrscheinlich vor dem Import eine gewisse Vorauszahlung leisten müssen.

Zu Beispiel airsoftgun.at drosselt jede verkaufte AEG auf Wunsch. Die kommt dann mit Fullauto (sofern ungedrosselt auch so) und Messprotokoll. Somit legal.

Dankeschön das hat geholfen...

Das heißt wenn ich mir die in belgien kaufe schicke ich sie danach zu airsoftgun und die drosseln oder soll ich sie direkt zu airsoftgun schicken lassen damit ich keine illegale waffe einführe/besitze...

Kann ich das in der theorie bei begadi machen lassen 

Die importieren ja auchauch, kann mal anfragen ob die so ein ding machen würden wenn sie es selbst importieren

Das hast du falsch verstanden. Airsoftgun.at drosselt jede Aeg, die auch dort gekauft wird. Also nur die eigenen Produkte.

Aber das Modell hab ich da nicht gefunden aber ok ich werd nochmal schauen...

Danke nochmals

(1750 Posts)

(nachträglich editiert am 15.01.2016 um 16:49 Uhr)

Dann schreib die Belgier an, ob die drosseln. Oder kontaktiere einen deutschen Händler, ob er was besorgen und drosseln kann. Eigenimport mit mehr als 0,5 J und dann erst drosseln lassen ist keine gute Idee.

Guten Tag,

In meinem konkreten Fall geht es um eine M4 AEG mit Hülsenauswurf mit 0.54J laut Schweizer Händler also knapp über 0.5J und somit leider kein Spielzeug mehr.
Die automatische funktion ist defekt daher federdruck einzellader.
Wie ich unsere Behörden kenne wird da wohl auch wegen 0.04 Joule kein Auge zugedrückt oder wird da abgerundet? ;-)
Wenn ich es richtig recherchiert habe, dann müsste diese Softair auf Semi-Automatik umgerüstet werden welche nicht mit handelsüblichem Werkzeug rückgebaut werden kann.(Laut Zoll)
Danach müsste diese direkt aus der Schweiz zum deutschen Beschussamt geschickt werden um sie zu F en und eintragen zu lassen.
Ist das so korrekt? Wenn ja wie genau bewerkstelligen man den Import zum Beschussamt?
Ich suche diese Waffe jetzt seit einigen Jahren... finde sie aber nicht mal mehr gebraucht. Habe alles durchforstet sonst würde ich euch nicht belästigen. Sry dafür!

Vielen Dank im Voraus!

Oberer legaler Grenzwert ist 0,55j im Durchschnitt auf 10 schuss wobei der höchstwert von 0,6 nicht überschritten werden darf.




Anzeige