Seite: 1 2 3

Ist halt mit unseren nicht geeichten Chronos immer ein Problem. 

Vergebene Müh mit Euch darüber zu diskutieren.

Als ob jeder Chrono gleich geht, gerade bei zwei Stellen hinterm Komma. 
Aber egal, 

@Baron, wie war das mit dem "verbotenen tunen/bastelm" ? 

Man darf alles machen was ohne Feile, Bohrer, Dremel usw geht.

Dann halt nochmal was ich auf Seite 1 geschrieben habe

,,Gut, für dich dann halt 380 +20FPS Toleranz!"

 

Was soll dieser Schwachsinn immer mit Toleranz, wenn du nicht garantieren kannst, dass deine Waffe die Zuhause 399FPS hatte das auf dem Feld auch noch hat vielleicht eher Richtung 350FPS gehen und auch bei den madigsten Spielfeldchronos immer noch auf der sicheren Seite sein.
Aber ne, könnte ja jemand zwei Meter weiter schießen oder seine Treffer nicht anzeigen.

 

 

Das Problem ist einfach das viele nicht schrauben wollen, oder können.

Kaufen sich extra eine Kniffte unter 1,5 J genau wegen solchen Spielfeldern

und die Knifte mit angegebenen 1,4 laut Hersteller hat dann dort 1,52 J.

Gerade für Anfänger, die mit Sicherheit kein Chrono haben, ist das echt Mies. 

Pech, er hat ja auch Pech wenn sie nicht 1,52 hat sondern 1,6 oder 1,7 oder oder oder, je nach gezogener Grenze. 
Und hier ist die Grenze eben genau 400FPS.

Ich fahr in der Schweiz ja auch lieber nur 45kmh als 50 und darauf zu vertrauen, dass mein Tacho schon stimmt und ich nicht zahlen muss.

 

Und der muss dann auch nicht nachhause fahren, mal von den unmengen hilfsbereiter Schrauber die vor Ort sind und ihm das Ding kurz runterschrauben, wird er sicher auch den ein oder anderen netten Menschen treffen der Bereit ist ihm eine Waffe zu leihen und wenn das noch nicht reicht meine ich, dass man dort auch gegen Geld Waffen leihen kann.

Servus zusammen,

mir ist jetzt mehrfach aufgefallen, dass meine Knifte daheim 1,45-1,48J hatte. Am Spieltag dann oben auf der Shooting Range nochmal mit nem anderen Chroni gemessen und auch etwa die Ergebnisse. Laut dem Offiziellen Chrono hatte meine Waffe dann angeblich 1,7J was ich mir nicht erklären kann.

Ist das sonst noch jemandem aufgefallen? Ich meine ob 1,45 oder 1,5 soll mir noch recht sein aber plötzlich 1,7? Durfte dann meine M4 vor Ort zerlegen und die M100 einbauen -.-

War es kalt an dem Tag? Wenn du deine asg bei zimmertemperatur chronst, hast du weniger joule als bei Kälte, weil sich der Lauf zusammenzieht.

Hast du denselben chrono wie die Orga? Bedenke, dass airsoft chronos nicht kalibriert werden. Da kommen solche Schwankungen schonmal vor.

Mein chrono zeigt zb bei allen ASGs 0,2-0.3j weniger an, als die chronos auf den meisten Spielfeldern

(292 Posts)

(nachträglich editiert am 01.12.2020 um 08:24 Uhr)

Verlass dich nie auf die Leistung deines einen Chronos. Ich habe mit zwei anderen drei verschiedene Chronos, davon zwei von Xcortech und einer von UFC Pro,  spaßeshalber mal alle nebeneinander aufgebaut und dann nacheinander je 10 Schuss durch gejagt... was denkt ihr was raus kam?

Die beiden Xcortechs lagen mit 1,12J - 1,15J und 1,23J - 1,27Jnoch recht nah bei einander, mein UFC Pro war der Meinung die gleiche Knifte hätte 1,46J...

So viel dazu. Wenn ich mit meinem Chrone und danach einstelle dürfte ich Safe sein. Wer aber einen Chrono hat wie den einen Xcortech und danach auch nur auf 1,4J einstellt, ist am Spieltaq auf der Area M tendentiell am Arsch.

So oder so, lieber 0,2J zu wenig als 0,01J zu viel wenn ihr am Spieltag ohne Frust auf's Feld wollt.

Ich habe auch den UFC Pro der zeigt bei mir im die 1,4 an. Am Spieltag war es nicht wirklich kalt. Eventuell 15-20 Grad. Aber die anderen sie laut Begadi Chrono Protokoll 1,3J hatten, hatten dort plötzlich auch 1,45-1,5J. 

Wie gesagt haben an dem Tag dort auch mit 3 verschiedenen Chronos gemessen und alle zeigten unter 1,5J an. Nur der von der Orga hatte plötzlich viel mehr... naja werde meine Knifte jetzt so bauen dass ich bei meinem 1,3J habe dann sollte es dort auf jeden Fall passen :)

Seite: 1 2 3



Anzeige