Kugel driftet nach einiger Distanz stark nach links oder rechts :( (M99 SS

Hi,

Ich habe ein Problem mit meiner M99. Undzwar schießt die Waffe bis ca. 50m Pfeilgerade doch dann driftet die Kugel nach rechts oder links :( 

Verbaut ist ein Madbull 6.01mm Sowie ein Neues Hopup Usw. Ich benutze 0.43g BBs und die Waffe hat ca. 2.7J. Weiß jemand etwas was helfen könnte? Es kommt mir so vor als wäre das HopUp Camber nicht 100% gerade verbaut ist :/

Welches Hop up hast du eingebaut?

Was für ein Gummi wurde verbaut? Wurde es präzise verbaut? Kannst du ermitteln, warum die HU Unit schiefliegt? Wenn sie mal nach rechts, mal nach links driften: Hast du den Lauf stabilisiert? Welche BB Marke nutzt du?

Ist der Lauf sauber? Möglicherweise sitzt einfach nur Dreck drin

Sry aber das Problem ist nich zu klären. Es gibt grade bei Sniper so verdammt viele Variablen das es allein so schon schwer ist herrauszufinden was Phase ist. Das dann auch noch als Ferndiagnose zu klären ist nahezu unmöglich. Überprüfe einfach den präzisen verbau bzw richtige Benutzung folgender Faktoren:

Lauf-HopUp-Assembly (sowohl Bucking, Unit als auch Lauf)

Zieleinrichtung

Passendes BB-Gewicht (bei 2,7 mindestens .36er)

 

LG Dexter

Habe das selbe Problem mit dem Madbull und standart lauf denke gummy zu weich

ca. 50m Pfeilgerade doch dann driftet die Kugel nach rechts oder links...

 

Zu klären ist hier ob sie in eine Richtung tendiert oder ob sie wirklich 50:50 links rechts macht.

In Frage kommt bei einer 50:50 Verteilung einfach schlechte BBs die ungleichmäßig gefertigt sind. Aber auch eine viel zu hohe Mündungsenergie kann Ihren Teil dazu beitragen. Die BB bekommt einen wahnwitzigen Tritt in den Popo und fliegt solange gerade aus, wie die Wucht reicht.
Irgendwann kommt der Punkt, da die vorwärts Energie aufgebraucht ist. Die BB würde zu boden fallen. Hier kommt das HU und der Spin dessen zum tragen. Die BB hat zwar die gesamte Flugzeit die Rotation, jedoch ist unklar ob die Rotation zentral bleibt. Vermutlich bekommt die BB irgendwann nach dem verlassen des HU einen Touch. Das können auch die Verwirbelungen an der Mündung sein.

Ein fehlerhaft verbautes HU, würde üblicherweise einen einseitige Verteilung erzeugen.

Beispiel AEP, der HopUp Arm in den Cyma AEP wirkt einseitig auf die BB. Damit fliegt die Kugel ab ca 30m eine Linkskurve. Hier kann man sich auf zwei arten behelfen. Einen neuen HU Arm anfertigen lassen, ist für die Reichweite grundlegend eine gute Idee oder den vorhandenen bearbeiten.




Anzeige