(2 Posts)

(nachträglich editiert am 19.09.2013 um 10:12 Uhr)

Hallo.

Bin blutiger Anfänger, hab mir ne Umarex bzw. S+T Ump gekauft.

Meine Fragen währen,

- Welche Teile sind da von Haus aus drinn? Lauf und Feder

- Welches Tunning ist sinnvoll?

- Welches Tunning ist erlaubt?


(nachträglich editiert am 19.09.2013 um 09:52 Uhr)

Hey, sinnvoll ist ein neues Hop up plus einenTunninglauf. Dazu sollte das System noch geshimmt werden und abgedichtet werden. Was legal ist findest du in der Rechtslage im Forum. Da gibts einen Flyer mit allen Informationen.  Evt kopiere ich den gleich noch ( langsames Internet :D)

http://www.airsoft-verzeichnis.de/index.php?status=forum&forennummer=0000000266&sp=1&threadnummer=0000096743&seite=11

 

Ach ja aender denTitel,  deine Ump ist ja nicht von H&k. Umarex ist auch nur der Importeur. Schreib in den Titel S&T;)

Vielen Dank für die schnelle Antwort!

(6161 Posts - Leiter der Moderation)

http://airsoftpro.cz/eshop/index.php?cPath=85_152

 

schau mal da die haben ab und an mal Prometheusläufe für nen ganz schmalen Fuss.

Wenn du nicht so Lange warten willst,
möglicher Lauf (Vor Einbau gründlich reinigen!), oder ebend einer von Madbull.  (Nicht mein Favorite, sollte aber erwähnt werden).

Ich sollte vielleicht noch dazusagen, dass mir derzeit 205mm Lauflänge im Kopf rumschwirren, kann das aber nicht mit Sicherheit sagen. Hier kommt dein bester Kumpel, das Maßband, ins Spiel.

Komm bitte nicht auf die Idee läufe mit ner Säge zu kürzen...

 

HopUp Gummi, ist wieder so eine Probiersache. Viele schwören auf die Begadi TM Gummis (was ich einfach nur für umgelabelte Gummis halte, ist aber ne persönliche Meinung), andere nehmen lieber die Guarder Gummis.

Ich persönlich bevorzuge diesen Gummi.

Du siehst also es gibt viele Möglichkeiten, du musst dich nur mal durch probieren....

 

So Far
Nano

Jawohl, noch einer mit ner Ump! XD Ich habe mir meine vor ungefähr 4 Wochen geholt und muss sagen das die für ihren Preis echt TOP ist. Da ich sie jetzt schon des öfteren auseinander genommen habe, kann ich dir folgendes zu deinen Fragen sagen:

- Federstärke ca. M100 was Stock bei mir so um die 1,1 bis 1,2 Joule brachte! 

- Lauf ist Rot Eloxierter und vergleichbar mit CA- Sportsline Modellen (ca. 6,08mm)

Sinnvolles Tuning:

- Hopup-Gummi: Stock-Gummi ist extrem schlecht und dichtet des weiteren nicht Richtig ab (Vorschläge gabs ja schon genug)

- O-Ring am Piston: Durch einen höherwertigen ersetzten, da der bei meiner Ump überhaupt nicht abgedichtet hat und keine Kompression brachte!

- Nozzle & Tappetblade: Nozzle ragt nicht weit genug in die Hopupunit so dass Druck entweicht! Tappetblade vorne etwas abschleifen das das Nozzle weiter raus kommt (Evtl neues Nozzle mit Dichtringen)

- Shimming: War von Werk aus gar nicht mal so schlecht, hier und da mal noch ne 0,01 mm Scheibe drunter und fertig!

Durch diese Optimierungen hab ich mit der Stock M100 Feder 1,36 Joule erreicht!

 

Des weiteren sei noch gesagt das die V3 Gearbox baugleich ist mit ner Ares, sprich es passen alle Ares-Umbauteile rein!

 

Hoffentlich konnte ich dir etwas weiter helfen

Gruß Markus

Hallo Kameraden,

 

Wie sieht deine/eure Erfahrung(en) mittlerweile mit der UMP und dem Tuning aus? 

Ich habe mir vor knapp einem Monat ebenfalls die S&T UMP zugelegt und bislang folgendes gemacht:

 

- ICS 3000 Motor verbaut,

- HopUp Gummi gegen TM Gummi getauscht

- MosFet verbaut um Betrieb mit 7,4 bzw. 11,1er LiPo zu ermöglichen (dazu musste ich die Verkabelung nach vorne verlegen, PEQ15 dran und Problem gelöst)

 

Nun überlege ich, was ich neben abdichten, Tuninglauf und Tappetplate abschleifen noch machen könnte.

Wäre schön, wenn da jemand noch den ein oder anderen Tipp für mich hat.

Servus, gibt es eine komplette vernünftige Gearbox die Plug and Play reinpasst?

Hmm, meiner meinung nach is das auch keine große steigerung, da die ares auch nicht optimal ist.

normal müsste bei der s&T nur n neuer Piston+head, nozzle mosfet und motor rein, dann läuft die schon besser.

Der Piston+head sowie nozzle sind bei der ares auch nicth optimal. undd ie S&S hat auch schon FSWS

Bevor du Geld in die S&T investierst, guck lieber nach einer G&G oder Ares, der Body der S&T ist so unglaublich schlecht im Vergleich.

(1332 Posts)

(nachträglich editiert am 28.10.2019 um 06:11 Uhr)

@ Daniel

Die Gearbox der S&T UMP ist schon gut so wie sie ist. Wie Loki schon schrieb, wird Dir eine z.B Ares GB keinen großen Vorteil bringen. 

Ich habe bei meiner ein DIY Mosfet , Piston mit Vollstahlzahnreihe, neuen P-Head verbaut. Dazu nochmal neu geshimmt und einen Motor mit Neodym Magneten verbaut und das Teil geht gut ab. 

Natürlich passen, denke ich mal, Standard G36 GBs rein, dann hast du aber kein FSWS mehr.

 

@ Dok Ves

Naja so schlecht ist der Body jetzt auch nicht, natürlich kann man für 150€ keine VFC UMP GBB Body erwarten, aber brauchbar ist er. Es knarzt halt ein bissi wenn man ihn im Anschlag fest an sich zieht... das stimmt leider!

Servus hat jemand eine Detaillierte Anleitung wie die Gearbox wieder zusammen setzten kann... Danke euch.

https://www.airsoft-verzeichnis.de/index.php?status=forum&forennummer=0000000000&sp=1&threadnummer=0000002160&seite=1

Schau mal da gibt es ein Video von einer G36/ V3-Gearbox.

Hoffe das kann dir helfen; war das was ich auf der schnelle gefunden hab.

PS: Bin nicht so sicher , ob deine Frage zum Thread passt^^

LG

 

Nemus




Anzeige