(nachträglich editiert am 03.01.2013 um 20:01 Uhr)

Hier könnt ihr eure Ausrüstung, welche für das Leben nach dem Nuklearen Weltuntergang gedacht ist posten.

Bilder von Darstellungsmitteln sind genauso erwünscht wie die Klamotte ansich.

Bilder und auch die Ausrüstung sollten einem gewissen Standard entsprechen. Die Ausrüstung sollte sowohl Sehenswert sein, als auch entsprechend abgelichtet sein.

das wichtigste....der rest kommt von alleine....;)



Da darf der "heavy Duty" nicht fehlen :)



die freien stalker wirds wohl auch noch geben ;-)



hir mal der anfang meiner endzeitgear



Fallout Ausrüstung  (Nuka Cola müsste aber voll sein) 



(22 Posts)

(nachträglich editiert am 05.11.2015 um 20:16 Uhr)

Meine MP5...



Oldtown Festival 2017 (aka 2117), auf dem Weg zum Raider-Nest.

Das Outfit ist bewusst einfach zusammen gestellt, da die meisten Endzeitklamotten (Fallout, Metro) sich eher an winterlichen Orten orientieren und für ein LARP-Festival im Juli zu warm wären. Also: 10 Jahre alte, ausgeblichene Hose genommen, mit Farbe "geölt", angerissene, alte Feldbluse und darüber eine Plattenrüstung, die aus einer Mountainbike-Schutzweste entstanden ist. Barett und Knieschoner sind der Hintergrundgeschichte des Charakters angepasst.



(63 Posts)

(nachträglich editiert am 29.09.2017 um 10:30 Uhr)

Hi, hier mal mein Outfit anläßlich der OP Tschernobyl. War mein erster Larp-Event. Natürlich war der Rucksack viel zu schwer. Habe ihn dann ab Mittag ins Lager gebracht. 






Anzeige