Seite: ...12 13 14 15 16 17 18 19

Hier das Tarnmuster "KARST" (Kalkstein) der Serben für die Berge Montenegros



(132 Posts)

(nachträglich editiert am 06.03.2017 um 14:20 Uhr)

1999 hat das USMC bei einer MOUT-Übung das sog. T-pattern getestet. Dieses wurde aber nie übernommen. Dementsprechend selten sind Originale zu bekommen, wobei es aber ein paar Repros geben soll.

greetz, Peini Lächelnd

Wie wäre es mit Crye Scorpion? ^^



Mwn ist Scorpion nicht von Crye. Es wurde entwickelt, damit die Army keine Lizenzgebühr mehr an Crye zahlen muss. Und da es nun das Standardtarnmuster der Army wird, ist es auch nicht wirklich außergewöhnlich.

(742 Posts)

(nachträglich editiert am 06.03.2017 um 16:18 Uhr)

Meines Wissens nach ist es der Vorgänger von Multicam der in der "pre gen 1" Version von den Crye Combat Pants/shirts verwendet wurde, damals noch unter dem Namen Crye Associates. (Scorpion W1)

https://de.wikipedia.org/wiki/Scorpion_W2

(Ja leider nur Wikipedia hab aber nichts besseres gefunden)

 

Finde es wegen seiner Seltenheit schon außergewöhnlich (W1).

 

 

Edit: Das Bild zeigt W2 sry

(948 Posts)

(nachträglich editiert am 12.03.2017 um 18:04 Uhr)

Moin.

Beim stöbern im Netz bin über folgende Klamotten gestolpert. Ich finde das Muster recht nett, heller als Woodland und BW Flecktarn. Kenn das jemand und weiß wo es davon mehr gibt?



Ahja.

Ok als Suchbegriff "Multicam". Kommt raus das es ein "Family of Camoulflage" ist.

Gibt es also in diversen Tönen und Strukturen.

Manchmal gibt es ja für die kleinste Andersartigkeit schon wieder eine eigene Bezeichnung. Im übrigen sollte das dort oben was von der KSK sein. Was ich pers. nun nicht glaube.

(3512 Posts)

(nachträglich editiert am 12.03.2017 um 18:46 Uhr)

"Ok als Suchbegriff "Multicam". Kommt raus das es ein "Family of Camoulflage" ist."

Multicam begann als ein Muster, vor ein paar Jahren kamen ein paar Muster mehr dazu. Du kannst gerne in einen der gängigen Shops (hqg.de, recon-company.de, sniper-as.de, ...) gehen und dort einfach mal Multicam eingeben. Das abgebildete Muster heißt auch einfach nur Multicam. Alle andere Muster aus der Familie haben Beinamen (Multicam Arid, ...).

"Im übrigen sollte das dort oben was von der KSK sein. Was ich pers. nun nicht glaube. "

Die abgebildete Hose ist an die sog. Einsatzkampfhose angelehnt, hier vom Hersteller Leo Köhler für den zivilen Markt gefertigt. Die Klamotten für den Zivilmarkt unterscheiden sich durch den verwendeten Größenschlüssel (Bw = Bundeswehrgrößenschlüssen; LK jetzt hier: S, M, L, ...) und die angebotenen Farben (Bw = 3FTD, 5FTD und Wüstentarndruck; LK = Multicam und viele andere).

Darüberhinaus wird/wurde durch die Spezialkräfte der Bundeswehr durchaus Multicam genutzt, auch dienstlich geliefertes (Crye Precision, ...; aber eben nicht von Leo Köhler).

unter der adresse habe ich ein ginalen tarnmuster gefunden denn es leider nicht zu kaufen gibt!!!

 

https://www.google.de/url?url=https://www.youtube.com/watch%3Fv%3D_mRFtUIqUwQ&rct=j&q=&esrc=s&sa=U&ved=0ahUKEwjysoX3v9HSAhWnD8AKHYbGBgs4ChC4AggmMAZQAQ&usg=AFQjCNGpl0VmtyWo1nwxgyaWbz7CG7peQQ

weiss nichtmehr ob es schon hier gepostet wurde:

 

http://www.henrikc.dk/camo/index.php?title=Vz_60

 

ein tarnmuster dass sein muster unter IR bestrahlung ändert

Hier der Steintarn der Österreicher

 

(habe jetzt nur dieses Bild parat:D)



A-tACS IX  Neuestes aus dem A- Tacs sortiment...  



A-tacs ix gibts schon etwas länger war am überlegen ob ich mir mal damit mal eindecke doch irgendwie fehlen mir da noch helmbezüg etc.

Seite: ...12 13 14 15 16 17 18 19



Anzeige