Seite: ...7 8 9 10 11 12 13

@Blinker Links

weil das ksk ja auch so oft in Deutschland operiert und eingesetzt wird... Hier tragen sie 5ft ja. Weil dieses Tarnmuster nicht zufällig entstanden ist. 

Multicam ist ... ja .. ein Allwetter reifen. Geht immer aber nicht geil. Aber die sind überall eingesetzt und für jedes verdammtes Land ein eignendes Tarnmuster? Da ist Multicam simpler.

Sogar die Russen tragen Multicam...Die polnische Grom trägt Multicam, oh sorry, Camogrom...Außerdem trägt das ksk bei Auslandseinsätzen meistens das 3F Wüstentarn oder das WüstenTarn von Sabre...Mann braucht auch nicht   für jedes Land ein eigenes Tarnmuster, weil es in meistens nur zwei Arten unterschieden wird Arid/ Wüste und Tropisch/ Waldland...Der Hintergrund auf dem Foto sieht nicht sehr nach Ausland aus...Die werden schon erkannt haben dass 5FFT einfach scheisse ist...



Ich behaupte mal das jeder der nicht bei so einem Haufen dient, bestenfalls raten kann was da an Ausrürtung und Material rumliegt.

Wer mal bei einer Werbeaktion der KSK war hat vielleicht eine Idee davon, was es da geben könnte, wer die nur aus 3. Klassigen Dokus des Deutschen Fernehen kennt sieht auch nur was das Fernsehen vermitteln soll.

BTT: Letztens einen Spieler in Ranger Grün gesehen, auch sehr cool. Auch diverse Mischungen aus z.B Woodland- Olive oder Multicam sehen cool aus.

@Blinker Links,

du hast ja Ahnung von der Materie... Naja, belassen wir es dabei, du bist ja bei Weitem nicht der Einzige, der meint, Fachwissen über die Spezialkräfte des deutschen Heeres zu haben.

Derweil hocken in Calw ein paar Jungs rum, die sich natürlich gerne von dir beraten lassen würden, wenn sie mal wieder den 5FTD-Kram angezogen haben... Ist halt auch eine schwierige Entscheidung, bei so einem großen Spind.

@ Blinker Links... warst du mal einer Übung dabei? Weist du wie die ausrüstung vorbereitet wird ?

 

weisst du überhaupt wie Tarnmuster erstellt werden?! Das ist kein zufälliges Wirrwarr. Jeder Tarn, im jeweiligen Land, hat Sinn und verstand. Und auch wenn manche Airsoft Futzis das nicht war haben wolle : 5ft ist in sache tarnwirkung in Deutschland am besten . 

Flecktarn ist nicht zu unterschätzen! 

Über den tacticoolen look lässt sich streiten, aber in unseren Mischwäldern - nicht schlecht.

Bin fast mal auf nen Teammate getreten, der am Hang in Stellung lag (nur mit Backup bewaffnet)

Gruß

Klink

[Post von Blinker Links (12.07.2018 13:32) wurde als "falsche Information / Halbwissen" markiert und daher ausgeblendet]

Ich hab letztens auf nem Spiel jemanden gesehen bei dem sach das 5FFT echt mal geil aussah, war kein Orriginal sondern alles stimmig zusammen gekauft, aber es sah echt mal überzeugend gut aus.

und viel im waldstück deutlich weniger auf als multicam.

 

 

5FT wurde für die BW umgesetzt, unter der Maßgabe das die BW eine Militäränliche Organisation ist, die nur auf dem Gebiet der BRD (West Deutschland) zum Einsatz kommt, da es sich um eine Verteidigungsorganisation handelt.

Die NVA hingegen hat auf ESKS gesetzt, da diese Armee ebenfalls nur für den Heimatschutz der DDR eingesetzt werden sollte.

 

Nun zum Knackpunkt.

In der ehemaligen BRD findet sich überwiegend eine Mischwald Aufstellung mit dem entsprechenden Unterholz. Auf dem Gebiet der ehemaligen DDR hingegen sind Nadelwälder in der Mehrzahl verbreitet.

Die NVA hat im Truppenversuch mit verschiedensten Tarnmuster experimentiert. Darunter war auch ein Muster welches dem späteren BW FT sehr ähnlich sah. Jedoch wurde recht schnell festgestellt das dieses Muster in den Nadelwäldern der DDR nicht geeignet ist. Beispiel Bild eines Nadelwaldes.
Hängen geblieben ist man an einem preiswerten grünen Grundton, der die Nadelstreifen und Schattenbildungen imitieren sollte ohne dabei zu dunkel zu sein oder bei nicht vorhandenem Unterholz aber graubraunen Boden nicht allzu sehr aufzufallen.

In den Wäldern des Klassenfeindes zeigen sich, in den Laubwäldern, überwiegend grüne saftige Farbtöne, runde Formen, dunkle Stämme sowie dichtes Unterholz. Beispielbild eines Laubwaldes. Hier ist 5FT als preiswertester Farbdruck von der BW gewählt worden.

Nun kann man entgegenhalten das ein Laubwald im Herbst anders aussieht als im Frühjahr oder Sommer. Das ist Richtig. Hier hatte die Bundeswehr einen Wendetarndruck im Experiment. Amöbentarn. Hier war auf einer Seite ein grüner Tarn (Fantasie Repro) und für Frühjahr Herbst ein brauner Tarn vorgesehen.

Es gibt zwei Geschichten warum es Abgelehnt wurde. Erste Story, bei einem Atomblitz würde es zu auffällig leuchten, zweite Story (glaubhafter) es war der BW einfach zu teuer seine Angestellten mit einem zusätzlichen Tarnanzug auszustatten. Man entschied sich also für Deutschleder (aka Moleskin) in Steingrau/ Oliv.

Inzwischen wird ein extrem minderwertiger Abklatsch benutzt das es strafbar sein sollte. Hat aber mit den Tarneigenschaften nichts zu tun.

Wenn also Leute hier schreiben "5FT ist super" gehe ich davon aus, das es Leute sind die in Mischwäldern agieren.

In Nadelwäldern kann man genausogut statt 5FT auch schwarz tragen. Beides ist gleich auffällig.
Nicht vergessen, wer in einem Nadelwald mit dichtem Unterholz, was begrünt ist agiert, arbeitet wieder in dem Umfeld für das der Tarn gedacht war.

 

http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/dvfi-7h-945f.jpg

(244 Posts)

(nachträglich editiert am 13.07.2018 um 11:23 Uhr)

Ich finde es ja immer recht lustig, wenn die ganzen SPÄSCHÄLFORCES-Leute im saftigen, grünen Mischwald mit Multicam kommen. Stattdessen könnten sie sich auch einfach ne Zielscheibe auf die Brust malen. Auf unserem sächsischen Gelände ist noch dazu alles ein einziger, grassgrüner Birkenwald.

Flecktarn ist da recht gut, auch wenn es wohl für dunklere Grüntöne gemacht ist. Wüstentarn in Deutschland lohnt sich wohl nur wenn man in ner Sandgrube oder im Frühjahr/Herbst spielt. Dann ist alles matschig braun, allerdings ist z.b. Multicam dann immer noch so hell, dass es auffällt. Wenn sich ein Sniper mit Khaki oder TAn dann aber ins Gebüsch setzt sieht man den komplett nicht. 

Ich mag Flecktarn und Multicam aus Konsmetikgründen ja nicht. Vielleicht auch weil es jeder Dödel trägt. ^^ Multicam ist heute das was in den 90ern US Woodland war. Das hat gefühlt jede 2 Armee des Planeten mittlerweile. In Afghanistan mag das gut tarnen, aber die wenigsten Airsoftfelder liegen in Afghanistan. ;) 

Ich trage zur Zeit eine Mischung aus US Woodland und Schweizer Alpentarn. Alpentarn mag ich weil es auch ein bisschen nach "Miliz" aussieht. Weils eben mittlerweile keine reguläre Farbe mehr ist. Die Schweizer benutzen ja mittlerweile eine etwas grünere Version des Musters.

Je nach dem wie der Wald ausschaut 

 

Atacs FG oder wenn hoher dunkler Anteil sprich Nadelwald dann Digital Flora.

 

 

Ich erlaube es.

 

BTT: Idpm beste.

WZ93. Wunderschönes Muster, praktisch, nur leider nicht so einfach zu bekommen

Wenn der Hype vorbei ist, dann wird richtig drauf eingestiegen: Kryptek Tarnserie!

 

Seite: ...7 8 9 10 11 12 13



Anzeige