Seite: 1 2 3

schön zu sehen, dass sich manche Dinge über die Jahre nicht Ändern ;)

[Thread verschoben nach: "Darstellung: Deutschland"]

Starter Kitlist:

Infomaterial: Taschenbuch für Wehrausbildung Heer (Meines ist Stand 1988.), Bildband Modern German Panzergrenadiers (Druckdatum unbekannt), Mein Vater (diente von Anfang der 80er bis Mitte der 90er!)

-Feldbluse (Moleskin)

-Feldparka

-Feldhose (Moleskin)

-Hosengummis

-Feldmütze

-lange BW Wollsocken (zieh unbedingt was drunter an, viele vertragen die nicht so gut und du kratzt dir die Beine auf!!!)

-Jägerrucksack

-Feldspatentasche oder Holzstielspaten frei

-Segeltuchkoppel mit 2-4 Doppel G3 Taschen Typ AA oder NA

-BW Brotbeutel (genaue bezeichnung nicht bekannt)

-BW Koppel breit (nicht die Hosenkoppel aus Leder)

-BW Stahlhelm mit Netz (Wahlweise mit Helmbezug)

-Später gegen die 90er wurde dann auch eine Kombi aus Steingrau und FT getragen, hier ganz beliebt: Alte Standardt BW FT Splischu

-Waffen: G3 Oliver Handschutz - hin und wieder auch noch Holz - , später trug dann auch jeder Soldat eine Pistole aber bis zu den 80/90ern war das eher den Offizieren vorbehalten. Habe hier aber keine genauen Infos

-ABC Tasche mit ABC Anzug, ABC Überschuhen und Gasmaske (Müsste eine Dröger gewesen sein) sowie 2-3 Ersatzfiltern

-Ein Mann, oft bei Gebirgsjägern, trug meist das Zelt, ein Mann das Essen+Essgeschirr, Kochgeschirr und einer den Schlafsack, einer das MG Standbein mit Muni, einer das MG, etc.

Also das Gewicht der Ausrüstung wurde oft verteilt, da nicht jeder ALLES im Gebirge tragen konnte. Da haben dann halt 5 Mann in einem Schlafsack gepennt und von einem Geschirr gegessen.

-Trve EPA's würde ich aber weglassen und waren da angeblich noch nicht so gang und gebe.

 

Wer sich die alte BW Ausrüstung mal in echt ansehen möchte, sollte das BW Waffenmuseum besuchen. Ich mein das war in Koblenz. Die BW möchte das Schließen, da einfach das Geld fehlt. Dort sind auch Ausrüstungen verschiedener Zeiträume zu sehen.

Im Speyermuseum für allerhand Fahrzeugtechnik sind auch Nachkriegsausrüstungen der BW, etc. ausgestellt.

Über Ergänzungen und Verbesserungen dieser Liste würde ich mich freuen!

(37 Posts)

(nachträglich editiert am 02.01.2013 um 23:40 Uhr)

Ich habe 3 von diesem Reibert (Taschenbuch für Wehrausbildung).
1 von meinem Bruder so etwa 1965 Dienstzeit.
1 vom Kollegen ca. 1977 Dienstzeit und
mein eigenes 1980 Dienstzeit.
Hast in deiner Auflistung einige Ausrüstungsgegenstände die wir zu unserer Zeit noch nicht hatten. Aber bis 1988 ist eine relativ lange Zeit kann sich schon mal etwas änder. Mein selbst geschleptes Gerödel siehst du ein paar Treads vorher, vom Datum 03.12.12.

Wenn wir in der Ausbildung das Wort Gasmaske benutzten gab es Ärger. Heist korrekt ABC-Schutzmaske. Einen ABC Schutzanzug hatten wir nie. Bekamen später einen Pocho (Regenschutz Gummi). Sonst muste dein Kampfanzug dir Schutz bieten, Sehr fragwürdig. So ein Ganzkörperkond..m, (ABC-Schutzanzug) hatte nur der ABC Abwehrtrupp. Die brauchten nach dem tragen auch immer eine Dusche.

Der von dir so genannte Brotbeutel, hat bei der BW den Namen kleine Kamptasche. War beim kleinem Kampfanzug immer dabei, mit Feldflasche und Essgeschirr + Besteck.

Wenn Ihr die Stan-Ausrüstung von einem Soldaten, Gruppe oder Zug bzw. Kompanie, wollt, die stand in der ZDV 3/11 und war VS.

Habe aber ein gutes Gedächnis.

Ein Jägerrucksack hab ich noch rumliegen


(nachträglich editiert am 01.01.2013 um 21:05 Uhr)

und ich hab hier noch nen alten steingrau oliven bundeswehr rucksack für das alte koppeltragegestell, den zum einhaken um genau zu sein. sowie eine große kampftasche in oliv 

(37 Posts)

(nachträglich editiert am 02.01.2013 um 23:39 Uhr)

so einen Jägerrucksack und den zum einhängen habe ich auch noch ( ist mein Angelrucksack bzw. Tasche. Da war aber eine Maus dran. Die mochte Forellie.). Kleine Kampftasche, Reinigungsgerät und auch noch ein paar andere Dinge sind ebenfalls noch vorhanden. Ebenso die alte Koppeltragehilfe (Koppeltragegestell).

Gruß

Jürgen


(nachträglich editiert am 28.06.2013 um 15:56 Uhr)

Ok,

Jeder, der die Bundeswehr zu Oliv-Zeiten reenactnet, soll sich doch bitte mal bei mir melden ;)

 

M.f.G.

 

OTTI

Bin grade dabei mein steigrau oliv gear zu komplettieren, den Atomkoffer habe ich auch, aber bei diesem schooting zu Hause  liegen lassen 



Besorgt euch in der Bucht alte Auflagen des Reibert. Da habt ihr zu jedem Husten Bilder mit dabei...

Seite: 1 2 3



Anzeige