Seite: 1 2

Eier-Granaten können praktischerweise mit dem Kipphebel / Löffel eingehangen werden.

(3216 Posts)

(nachträglich editiert am 30.11.2020 um 14:44 Uhr)

Jungle-clip, nenn es doch beim Namen. Kommt nicht von ungefähr.

Sicherheitshebel triffts auch.

Am Splintring ist eher doof :-D

Moin. Man sollte dazu sagen, dass hier MK2 Granate nicht gleich MK2 Granate ist. Die meisten Repros sind eher das Model Vietnam, d.h. Der Haltebügel/ Löfel ist kantig nach innen gebogen an den Seiten. Mit einem M36 Tragegestell nicht zu vereinbaren. Also Finger weg von Denix! Trust me... -.-

Die MK2 Granaten von G&G eignen sich super! Die sind eigentlich als BB-Behältnisse gedacht, aber mit Sand gefüllt haben sie ein schönes Gewicht. Und das Beste: Der „Zünder“ ist aus Stahl!

Die Dinger bekommst locker in den langen Querring auf Schulterhöhe eingesteckt.

Der komplette Kopf der ww2 Version ist anders, nicht nur der Bügel und da geb ich dem Vorredner recht, die repros sind Vietnam Versionen 

Eieiei...irgendwann muss ich die Threads mal überarbeiten:D

Entschuldigt die späte Antwort. 

Das Einhängen im Tragegestell ist eine Variante.

Es gab eine extra Tasche fürs Koppel. Diese wurde jedoch sehr selten bis garnicht getragen. Mir ist kein einziges Bild bekannt, dass aus dem 2.WK stammt und nicht stateside entstanden ist.

Ein bis zwei Mann im Rifle Squad hatten zusätzluch eine sogenannte GP/Munitionstasche. Da werden die auch häufig drin aufbewahrt worden sein, ähnlich wie in den Gasmasken- bzw. Herrenhandtaschen

 

 

Seite: 1 2



Anzeige