Moin,
ich möchte meine AK-74M von ICS mit einer V3 gearbox gerne von 1,4 auf 2,5 Joule tunen. Dazu möchte ich noch einen Tuninglaufverbauen.
Könnt ihr mir Tipps geben, was noch alles in der Gearbox gewechselt werden sollte, damit durch die stärkere Feder nicht gleich alles kapput geht?
Grüße
Kyrill

Hi,

normalerweise muss ersetz werden durch eine Fachkraft folgendes:

- Piston

- Piston-Head

- Feder

- Nozzle

- HU Gummi (wenn du schon dabei bist wegen Lauf)

GB richtig abdichten lassen sonst bringen dir die neuen Teile auch nix!

 Ich denke das sollte reichen um etwas mehr "bums" zu bekommen, was der einbau kostet weiß ich leider nicht!

GJ

Die Gears sollten auch gewechselt werden ich bezweifle dass die Standard Gears eine Leistung von meiner Meinung nach stark übertriebenen 2,5 Joule aushalten.

Wichtig noch zu sagen wäre dass dies wie mein Vorposter schon geschrieben hat von einer Fachkraft also Büchsenmacher, gemacht wird und die dann zum Beschussamt kommt.

Joar ich denke sicher is sicher, also gleich nochn paar Prometheus Triple Tourque Up Gears oder wie die heißen mit dazu ^^

(6213 Posts - Leiter der Moderation)

eventuell noch neneuen motor... 2,5J sind echt heftig

Quark, der Motor packt das. Jedenfalls sollte er das ohne große probleme, wenn doch dann stimmt was nicht oder du hsat es übertrieben ;)

Naja, neuer Motor sollte schon rein, bei 2.5joule wird keine M140 Feder reichen. Eine M170 muss bestimmt rein. Praxis sieht oft anders aus als die Theorie, wissen wir 2 doch am besten Jan.

Systema Magnum wäre da schon das richtige. Weißte noch wie der ICS 3000 bei der M135 Reagiert hat bei dir? Sowas ist dann Praxis, scheiß auf Theorie :D

ich würde mal sagen es kommt drauf an welche gears verbaut wurden. mit max torque gears und einer 150er feder würde auch nen stock motor reichen. aber am besten wäre es trotzdem den motor gegen ein magnum zu tauschen

Danke schonmal.
Habt Ihr nen Shop für mich, wo ich alle Teile günstig herbekomme? Nachher kaufe ich alle Teile aus versch. Shops und dann passen die Teile nich mal.
Kann ich damit eigl. zu jedem beliebigen Büchsenmacher gehen oder gibt es spezielle? Habe keine Lust, das mir einer was vermurkst, da er sich eigl. nur mit richtigen Waffen auskennt.
Grüße

Mir stellt sich ernsthaft die Frage, was willst du mit einen StGew das 2,5J hat???

Ansonsten würde ich eigentlich jeden Spieleorganisator und Geleändebetreiber raten dich mal pauschal auf die "Blackliste" zusetzen. Sorry, habe ich echt kein Verständniss für.

Gebe Balu recht! Was willst du mit 2,5 Joule im STGW????? Ich dachte immer wir wollen uns nicht gegenseitig verletzen,sondern zusammen spielen! Auf allen korrekten Spielen gibt es Richtwerte für jede Kategorie ASGs (MPs,STGW,DMR,Sniper) und mit 2,5 Joule im STGW wirst du immer nach Hause geschickt! Das ist ein Wert für ne Sniper!  selbst im DMR ist das zu viel....

@Beau Geste
wie ich schon sagte die Jouleanzahl ist stark übertrieben.... und ich muss ihn recht geben dass du bei events usw einfach nicht zugelassen wirst aus.

Und was die Tuningteile betrifft ist es egal von welchem Shop du sie kaufst du musst auf die Marke und die Kompitabilität zwischen den Marken achten.

(6213 Posts - Leiter der Moderation)

jaja, der motor könnte das schaffen,   aber man hat ebend n echt mieses ansprechverhalten....

könntest auch für 250E gleich ne systema v3 kaufen und zum büchsenmacher latschen,  ( sollte legal sein, da du ja ni die GB gebaut hast, sondern sie so gekauft hast, berichtigen wenn falsch, danke)

+ 50 fürn büchsenmacher

+ 60-70 beschussamt

 

vergiss nen knackigen akku ni... mehr leistung braucht mehr power, ...  und der magnum schluck mehr als meine EX ...#

 

sagen wir 400E für n tuning.... kommt recht günstig für die leistung.. naja, dein bier ^^

 

 

gruß Devil

 

 

Hol dir einfach die Tuning Upper GB und dichte das Sytem ab. Die Leistung reicht dann vollkommen aus. Die Systema GB kann ich dir nicht empfehlen da die zu viele Macken haben und nicht das aushalten was Sie versprechen.




Anzeige