Infos zur Regelung

 
Dieser Thread ist geschlossen. Du kannst ihn lesen, aber nicht mehr antworten oder editieren.
(6118 Posts - Leiter der Moderation)

(nachträglich editiert am 29.09.2014 um 01:59 Uhr)

Vorwort:

Solltest du diesen Link durch eine Automatisch generierte PN von mir erhalten haben,  So habe ich ebend deinen Thread gelöscht, da dieser nicht der folgenden Regelung entsprach!
Jeder hat eine 2. Chance verdient, HIER IST DEINE!




„Meine Waffe schießt nicht mehr!“

 

Solche und ähnliche Wort-Akrobationen finden sich immer häufiger in den Airsoft-Foren, und oftmals ist es mühselig die wirklich relevanten Informationen aus dem Ganzen „Bullshit“ heraus zu filtern.

Nun zur Erklärung warum die Regelung hier im Technik-Bereich ein wenig anders läuft.

 
-Waffe incl. Hersteller od. Link + Gearbox Version
-Wie alt? / Wann gekauft?

Sei so gut und stell dein Baby vor. Nicht jeder Hersteller benutzt die Gleichen Bauarten, und oftmals sind es nur Kleinigkeiten, die den Unterschied ausmachen. Anhand dieser Daten wissen somit alle, um welche Waffe es sich handelt, der Grundaufbau der Waffe ist direkt bekannt, und anhand des Händlers lässt sich herausfinden, ob es Sinn macht, die Waffe ein zu schicken, oder es besser selbst zu machen.

Zieh am besten den Vergleich zur Automobil-Branche. Keine Werkstatt wird dein Auto reparieren, wenn sie nicht Marke, Modell und Baujahr erfahren.

Mit diesen Daten legst du schon mal den „Fahrzeugschein“ auf den Tisch!

-Welcher Akku incl. Akkudaten (mAh, V, C ; Link)

Oftmals sind Fehlfunktionen auf defekte oder ungeeignete Akkus zurück zu führen. Anhand der Daten (mAh, V, C ; Link) kann man sich sehr schnell ein Bild (Datenblatt) von der Leistungsfähigkeit des genannten Akkus machen. Die Diagnose fällt somit leichter und schneller aus.
Schließlich willst du ja am Wochenende spielen gehen… Nicht wahr?


-Was wurde bereits gemacht?

Und hier kommen wir zu dem Teil, der am Wichtigsten ist! Alle Veränderungen, Jeglicher Form  sollten UNBEDINGT genannt werden!  Nur wenn du dein System offen legst, kann man eine Diagnose machen, und gemeinsam den Fehler finden.
Am besten du machst auch gleich Bilder, denn oftmals sitzen die Begriffe der einzelnen Teile (gerade bei Neulingen) nicht, was zu Missverständnissen führen kann.
Hier findest du eine Auflistung aller Bauteile!

Open-Source ist der Schlüssel zum Glück!

Fehlerbeschreibung: …

Auch hier solltest du so genau wie möglich dein Problem beschreiben. Greif dabei auf deine Sinne zurück:

Augen – Du siehst Rauch? Woher kommt er?

Nase – Es riecht verbrannt? Woher kommt es?

Haut – Es wird warm? Wo am meisten?

Ohren – Es Kreischt? Woher kommt das Geräusch?

Und zu Guter Letzt: Ist der Fehler dauerhaft, oder sporadisch (ab und zu). Kann man den Fehler gezielt hervorrufen?

 

Du besitzt eine Waffe, welche nicht funktioniert. Du möchtest vom Wissen und der Erfahrung anderer User profitieren. Also sorg auch Du dafür, dass das Forum nicht zugemüllt wird, und alle Informationen bereit liegen. Das schließt auch die Übersicht und ein Mindestmaß an Rechtschreibung ein. Es ist niemandem geholfen, wenn man deinen Post nicht lesen kann!

 

Aus diesem Grund, habe ich ein Beispiel vorbereitet:

(6118 Posts - Leiter der Moderation)

(nachträglich editiert am 29.09.2014 um 01:48 Uhr)

HK416 – VFC  - zieht keine Kugeln

 

-Waffe incl. Hersteller od. Link + Gearbox Version
 VFC   HK416; V2 Gearbox – Gekauft bei Begadi

-Wie alt? / Wann gekauft?
2 Jahre alt / 2. Besitzer (Privatkauf)

-Welcher Akku incl. Akkudaten (mAh, V, C ; Link)
 Turnigy NANO LIPO Akku; 1400mAh 40-80C ; Link

-Was wurde bereits gemacht?

QD-Transform Gearbox – 7mm Lager
TFC Highspeed Gearsatz (13:1)
Kugellager (TFC)
AIM Piston
Zylinderhead mit Sorbothane bestückt
Pistonhead mit Airbreak versehen
TFC Type 0 Zylinder
Alu Nozzle icl. 2 O-Ringen M4 ( Nozzle mehrfach getauscht (KingArms/Ultimate/TFC/Deepfire/Union)
NoName V3 TappetPlate (Tappedplate getauscht, SectorGear Clip Verbaut/entfernt)
Kugelgelagerter Springguide
Hochstromverkabelung, incl. Mosfet ( IRFp3703 – 1,5mm²; DeanT; alles gelötet )
AIM F430 Spider (Kabel verlötet)

Madbull 3in1 HU-Unit / G&G HU Gummi (grün – Cold-Resistant) / Madbull Python V2 Lauf 6.03@363mm

Magazine: BEGADI Universalmagazin Typ 20

Geshimmt; AOE korrigiert; Abgedichtet; Wet-Breakin

 

Fehlerbeschreibung:

Nach etlichen Versuchen und Modifikationen gelangen einfach keine Kugeln vor das Nozzle. Das Magazin feedet in anderen Waffen einwandfrei. Die Kugeln gelangen auch in die HU Unit, nur bleiben sie dann dort und kommen nicht weiter. Das Magazin zu bewegen bringt auch keine Besserung.

Ich bin nach nun mehr 2 Wochen täglichem basteln am Ende mit meinem Wissen!

Jemand ne Idee?




Anzeige