WW2 - Der Anfang vom Ende
Veranstalter: WW2 Eventorga
Ort: Plessa

24.03.2018 09:00 Uhr bis 24.03.2018 18:00 Uhr

WW2 Episodes – Der Exitium Zyklus – Folge 1 – Der Anfang vom Ende


Vorab!
Das Erscheinen in einer Uniform des 2. Weltkrieges ist natürlich Pflicht, sowie das Führen einer passenden Waffe! Bei den deutschen Uniformen ist darauf zu achten, dass keine Verfassungswidirge Abzeichen angebracht sind, das betrifft das Hakenkreuz unter dem Adler, sowie die doppelte Sieg- Rune.

Achtung!
Es treten weitere Regelungen in Kraft:
- Das Tragen von SS Uniformen wird ab sofort untersagt, sowie das Darstellen jeglicher Einheiten der SS. Allerdings können Ausnahmen genehmigt werden, wenn:
- A) Keine eine andere Uniform vorhanden ist.
- B) Es das erste Spiel für jemanden ist.
- C) Die Kennzeichen, wie oben beschrieben, nicht sichtbar sind.
Betroffene melden sich bitte beim Veranstalter. Den Stammspielern ist das Tragen der SS Uniformen untersagt.

Desweiteren wurde das Regelwerk überschrieben, ist zu lesen und einzuhalten.

Außerdem wird gechront, um zu sehen, ob die Joule- Regeln eingehalten werden.

Wem die Regeln nicht passen, darf und soll zu Hause bleiben, ebenso bei schwerer Verletzung der aufgestellten Regeln fliegt man!

An dieser Stelle distanzieren wir uns von jeglichem links- und rechtsextremistischem Gedankengut!

Desweiteren behalten wir uns das Recht vor, einzelne Personen oder Teams von dieser und künftigen Veranstaltungen auszuschließen!

Szenerie:
Trotz eindringlicher Durchhalteparolen halten die geschlossenen Frontlinien der Wehrmacht gegen die Übermacht der Angreifer nicht lange stand. Obwohl die Wehrmachtsverbände unmittelbar vor der sich abzeichnenden Niederlage kaum Auflösungserscheinungen zeigen, ist ihre Kampfkraft erschöpft.
Im Westen besetzen die Alliierten bis zum 5. März das linksrheinische Gebiet. Von den Brückenköpfen Remagen im Süden und Wesel im Norden ausgehend, treiben sie anschließend einen Umfassungskeil um das Ruhrgebiet. Der von Hitler angesichts der Bedrohung der deutschen "Waffenschmiede" ausgegebene Nero-Befehl, der die vollständige Zerstörung sämtlicher Industrie-, Verkehrs- und Versorgungseinrichtungen beinhaltet, wird von den deutschen Befehlshabern unterlaufen. Am 18. April kapitulieren die im Ruhrkessel eingeschlossenen 325.000 Wehrmachtssoldaten. Bis Mitte April sind nahezu die gesamten nordwestlichen Reichsgebiete auf der Linie Wittenberge-Magdeburg-Leipzig-Nürnberg von den Alliierten erobert. Das Propagandabild vom Bolschewisten sowie Grausamkeiten sowjetischer Soldaten an deutschen Zivilisten lösen parallel zum sowjetischen Vormarsch im Osten in den Wintermonaten 1944/45 eine Massenflucht der deutschen Bevölkerung vor der Roten Armee aus Ostpreußen, Pommern und Schlesien in das westliche Reichsgebiet aus. Die an der gesamten Ostfront zwischen Memel und Karpaten einsetzende Winteroffensive führt die Sowjets binnen weniger Wochen an die Oder und Neiße. Am 16. April beginnt die erbittert geführte Schlacht um Berlin, die Hitler in seinem Wahn mit einem letzten Aufgebot an Hitlerjungen und schlecht ausgerüsteten Wehrmachtseinheiten noch glaubt gewinnen zu können.

max. Teilnehmer: 50
Wo findet das Event statt?
Aktuelle Infos
Vorab!
Das Erscheinen in einer Uniform des 2. Weltkrieges ist natürlich Pflicht, sowie das Führen einer passenden Waffe! Bei den deutschen Uniformen ist darauf zu achten, dass keine Verfassungswidirge Abzeichen angebracht sind, das betrifft das Hakenkreuz unter dem Adler, sowie die doppelte Sieg- Rune.

Achtung!
Es treten weitere Regelungen in Kraft:
- Das Tragen von SS Uniformen wird ab sofort untersagt, sowie das Darstellen jeglicher Einheiten der SS. Allerdings können Ausnahmen genehmigt werden, wenn:
- A) Keine eine andere Uniform vorhanden ist.
- B) Es das erste Spiel für jemanden ist.
- C) Die Kennzeichen, wie oben beschrieben, nicht sichtbar sind.
Betroffene melden sich bitte beim Veranstalter. Den Stammspielern ist das Tragen der SS Uniformen untersagt.

Desweiteren wurde das Regelwerk überschrieben, ist zu lesen und einzuhalten.

Außerdem wird gechront, um zu sehen, ob die Joule- Regeln eingehalten werden.

Wem die Regeln nicht passen, darf und soll zu Hause bleiben, ebenso bei schwerer Verletzung der aufgestellten Regeln fliegt man!

An dieser Stelle distanzieren wir uns von jeglichem links- und rechtsextremistischem Gedankengut!

Desweiteren behalten wir uns das Recht vor, einzelne Personen oder Teams von dieser und künftigen Veranstaltungen auszuschließen!
Anzeige