The Outpost - Freedom delivery
Veranstalter: Outpost Orga
Ort: Rohlsdorf

22.08.2018 12.00 Uhr bis 26.08.2018 00:00 Uhr

Rahmenhandlung:



Afghanistan 31.05.2007



Aufklärungsberichte belegen, dass es in den vergangen Monaten zu einer erhöhten Anzahl aufständischer Aktivitäten im Grenzgebiet zwischen Pakistan und dem afghanischen Nangarhar gekommen ist. Die örtliche Sicherheitslage hat sich dadurch deutlich verschlechtert.
Der ehemalige US Außenposten „Camp Freedom“ der vor einem Jahr an die Afghan National Army (ANA) übergeben wurde, ist vermehrten Angriffen ausgesetzt. Dabei kam es zu erheblichen Verlusten auf Seiten der ANA, ohne dass diese die Sicherheitslage stabilisieren konnte. Die internationalen Streitkräfte wurden um deshalb Unterstützung gebeten.



Eventbeschreibung:



Konfliktsimulation mit hohem Rollenspielanteil und Realismusgrad. Das Rollenspiel der afghanischen Bevölkerung steht im Vordergrund. Die Spannung generiert sich durch die authentische Atmosphäre, dem Verstecken von IEDs und Verhandlungen mit den US Truppen. Somit sind Feuergefechte untergeordnet und eher punktuell.



- Dorf und ISAF haben ein Dach über dem Kopf das heißt die Dörfler brauchen KEINE Zelte mitbringen




ISAF generell: BD-taugliche Grunt Ausrüstung inklusive der passenden Helme, Westen und Waffen ist hier verpflichtend



ISAF, US Army: Ausrüstung in ARPAT (ACU). OTV, IOTV, MICH 2000



ISAF, US Marines: Ausrüstung in Desert Marpat und Coyote Westen: OTV, SPC, MTV; Helm: LWH oder MICH 2000



ANA: BDU in Woodland oder Spec4ce, M16 oder AK, PASGT oder MICH Helm, woodland Weste (am besten OTV).




NEU! ANP, Afghan National Police: Uniform in Blau/grau und AK






weitere Fraktionen in Absprache



Somit dient diese OP auch als Reenactmenttreffen für all jene die auch mal in größerer Zahl einheitlich zusammen spielen wollen. Alle weiteren Informationen findet ihr im Eventforum.
Wo findet das Event statt?
Anzeige