FRÄNKISCHE WÖLFE - Strizov (CQB)
Veranstalter: Fränkische Wölfe
Ort: Strizov (Cheb)
Regionalevent für: Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Sachsen, Thüringen

09.12.2017 08.00 Uhr bis 09.12.2017 18.00 Uhr

Spielgebühr pro Person 15€. Die Bezahlung erfolgt vor Ort.

Enola Gaye Burst Rauchgranaten 6€ je Stk.
Deathrag 3€ je Stk.
Ein Paar Wiener in der Semmel 1,50€.
Glühwein oder Kinderpunsch 1€ je 200ml.

Bitte nur im ASVZ ODER Facebook anmelden (NICHT in beiden Veranstaltungen, da in beiden das Selbe geschrieben wird).
Alle Teilnehmer werden aufgeschrieben und NUR DIESE dürfen das Spielfeld betreten.

Anmeldung zum Spiel hier im ASVZ oder in unserer Facebook-Gruppe.
Facebook Gruppe - Airsoft Events (Fränkische Wölfe)
Möchte man Spieler anmelden, welche weder über ASVZ noch Facebook verfügen, erfolgt die Anmeldung per Nachricht durch einen anderen Teilnehmer an unsere Facebookseite oder an den Administrator der Facebook-Event-Gruppe (JD Knihs) oder an den verlinkten Ansprechpartner im ASVZ.
Dazu bitte einfach den Vor- und Nachnamen der Person in die Nachricht schreiben und auf eine Bestätigung warten.

Zusagen hier im ASVZ gelten nur als Interessenbekundung.
Eine Teilnahmebestätigung erfolgt durch uns per PN. Wer keine erhält, darf nicht teilnehmen.
Das hat den einfachen Grund, dass es eine private Veranstaltung ist und wir so vieles (u.a. ausgeschlossene Teams) einfacher handhaben können.
Beachtet bitte, dass es auch mal ein paar Tage dauern kann bis der Ansprechpartner die Bestätigung verschickt. Wenn ihr nach 5 Tagen vor dem Spieltag keine Nachricht habt, könnt ihr aber gerne einem anderen Mitglied aus unserem Team schreiben.

!!!WICHTIG!!!
Wer unter 18 ist und teilnehmen will, braucht die Erlaubnis der Eltern (Mutti-Zettel) inkl. einer Aufsichtsperson.
Außerdem muss derjenige eine Verzichtserklärung (auch von den Eltern unterschrieben) und einen Gesichtsschutz mitbringen.
Es werden NUR UNSERE Vorlagen akzeptiert.
Wenn einwas nicht erfüllt ist, darf man das Spielfeld nicht betreten.

Link zu Verzichtserklärung, Mutti-Zettel, Regelwerk, usw. (lässt sich dort herunterladen)
Download

Spieler die das 18 Lebensjahr vollendet haben, müssen die Verzichtserklärung NICHT ausgefüllt mitbringen.
Für diese Spieler liegt vor Ort eine Liste mit der Verzichtserklärung zum unterschreiben aus.

Koordinaten des Spielfeldes
50°05'47.3"N 12°21'21.7"E
Koordinaten aus google-maps

Ansprechpartner rund um das Spiel
Senõr Senior

Ungefährer Tagesablauf:
- Anmeldung ab 8:00
- Chronen 8:30 bis 10:00
- Briefing und Teameinteilung 10:00 bis ca. 10:20
- Erstes Spielphase 10:20 bis 13:00
- Mittagspause 13:00 bis 13:45
(wer keine Pause machen, sondern spielen will, wendet sich an die Orga)
- Zweite Spielphase 13:45 bis 18:00

Es wird voraussichtlich eine AUSWAHL an folgenden Spielmodis geben:
- Team Deathmatch zum aufwärmen
- Flaggen erobern (Gewinn nach Zeit)
- Suchen und zerstören (Gewinn nach Punkten)
- VIP (Gewinn nach Punkten)
- Basen erobern (Gewinn nach Zeit)
- Rush (Gewinn nach Zeit)
- King of the Hill (Gewinn nach Zeit)
Diese Liste ist nicht vollständig und wir können auch nicht alle Spielmodis an einem Spieltag abhalten, da dazu nicht genug Zeit ist.

Jouleregelung und Abstandsregeln:
KEINE Toleranzen.
Für Faustfeuerwaffen (z.B. Pistolen und Revolver) gilt eine maximale Joule-Stärke von 1,00 Joule.

0,00 bis 0,50 Joule - Grüne Kennzeichnung (keine Abstände)
(Vollauto erlaubt)

0,51 bis 1,00 Joule - Blaue Kennzeichnung (5 Meter Abstand)
(bei Faustfeuerwaffen kein Abstand bis 1,00 Joule)

1,01 bis 1,50 Joule - Gelbe Kennzeichnung (10 Meter Abstand)

1,51 bis 2,00 Joule - Rote Kennzeichnung (15 Meter Abstand)

2,01 bis 2,50 Joule - Weiße Kennzeichnung (20 Meter Abstand)
(Diese Regelung gilt nur für Repetierer)

Auf dem Spielfeld Strizov (Cheb) gibt es keine extra DMR-Regel. Ein DMR zählt hier als normales Gewehr.
Außerdem gibt es eine maximale Joule-Grenze von 2,50 Joule anstatt von 3,00 Joule wie auf dem Spielfeld Funkstation.

Die Regeln kurz und knapp:
- Mindestens 14 Jahre (bis 18 Jahre mit Mutti-Zettel + Verzichtserklärung + Aufsichtsperson)
- Schutzbrille ist Pflicht
- Max. Joule-Grenze 2,50 Joule
- Vollauto bis 0,50 Joule
- Faustfeuerwaffen (z.B. Pistolen und Revolver) bis 1,00 Joule
- Deathrag-Pflicht (Warnweste reicht)
- Keine Pyrotechnik (außer Rauchgranaten)
- Gesichtsschutz bitte mitnehmen
- In der Safe-Zone und außerhalb des Spielfeldes ist die Airsoft ungeladen (ohne Magazin), gesichert und mit der Laufmündung in Richtung Boden zu tragen
- Sämtliche Ausrüstung und Verpflegung für den Tag ist selbst mitzubringen. Besonders wichtig ist eine geeignete Schutzbrille
- Zwischen den Spielen gibt es jeweils 10 Minuten zum aufmunitionieren
- Es wird somit keine Rücksicht mehr auf Nachzügler (egal ob Anmeldung, Chronen oder Spieleintritt) genommen
- Es besteht keine Bio-BB Pflicht

Lest euch aber bitte trotzdem das Regelwerk durch um Unstimmigkeiten auszuschließen.


max. Teilnehmer: 100
Wo findet das Event statt?
Anzeige