BE-X Lightweight Plate Carrier, BE-X Oberschenkelholster Review (German)

Über ein Abo würden wir uns wie immer sehr freuen.

Hier geht es zu unseren Kanal

Direktlink zum Video

Klick mich

Auf Facebook sind wir jetzt unter "Runlax Airsoft" anzutreffen, erwartet nicht dass er dort ernsthafter zugeht als in diesem Video.

Beschreibung:

Heute stellt Kilo euch von Begadi das BE-X Oberschenkelholster und den BE-X Lightweight Plate Carrier vor.

BE-X Lightweight Plate Carrier

BE-X Lightweight Plate Carrier Link

Pros:
Gute Verarbeitung (Nähte, Molle Schlaufen)
Gummibänder zum verstauen von überflüssigen Verstellbändern
In Vorder- und Rückseite teilbar, sehr praktisch zum aus und anziehen
Aufnahme für Sapi Platten
Sehr viel Bewegungsfreiraum
Leicht
Netzgewebe an der Innenseite für angenehmes Klima
An den seitlichen Schlaufen lassen sich noch Taschen anbringen

Cons:

Keine zu finden, ausser vielleicht, dass die Weste kein Schnäppchen ist, aber dafür bekommt man auch Qualität
Für das leichte Gewicht muss man etwas Platz einbüssen

Zusammenfassung:

Eine wirklich tolle Weste für die, die nicht jeden Schwachsinn mit sich rumschleppen wollen und viel Bewegungsfreiraum möchten. Gerade im CQB sehe ich den Vorteil dieser Weste. Sie ist klasse verarbeitet, trägt sich angenehm und ist mal etwas anderes, womit man sein Loadout gut auffrischen kann.

BE-X Oberschenkelholster

BE-X Oberschenkelholster Link

Pros:
2 Halter zum befestigen am Gürtel (klasse für mehr Stabilität)
Besitzt Klett um überflüssiges Verstellband zu verstauen
Gummi in die Schlaufen für die Beine eingearbeitet
Scharniere, die beim Bücken das Holster in Position halten
Gute Sicherungen für die Waffe (2 an der Zahl)

Cons:

Ohne Modifikation passt keine Waffe mit Schalldämpfer
Etwas lange Bänder

Zusammenfassung:

Das Holster ist der Wahnsinn. Ich musste mich bis jetzt mit einem Holster rumquälen, das ständig an meinen Bein verrutscht ist, beim knien kniete ich mich auf die Waffe, ich musste es ständig gerade rücken, einfach nervig. Beim BE-X Holster habe ich keine Probleme mehr. Es tut das was es soll und bleibt an seinem Platz.

Trotz dass wir die Produkte bereits in unseren Trainings und der Firma getestet haben, werden wir sie im Spiel noch mal auf Herz und Nieren prüfen und dann auch in einem Video unser allerletztes Fazit geben. Wir mögen es nicht das manche glauben, beim auspacken aus dem Karton schon zu wissen ob die Produkte klasse sind oder nicht. Wir möchten euch echte Erfahrungen bieten und die Dinge dann auch, auf Fakten basierend, empfehlen oder eben nicht empfehlen können.

Ein grosser Dank geht schon mal an Begadi, die wie immer mit einer grandiosen Kompetenz und Freundlichkeit überzeugen.

Begadi Website


von User 45486 - vor 8 Jahren - 257 Views

Einen Plattenträger ohne Platten drin zu testen ergibt auch sehr viel Sinn.


Der Carrier hat einen seiner großen Vorteile nun mal in der Bewegungsfreiheit und Leichtigkeit, da haben wir den Fokus gelegt. Beides wird durch Platten eingeschränkt, die auch nicht unbedingt ein Muss sind. Dementsprechend haben wir ihn bis jetzt ohne Platten getestet. Dies ist aber nicht unser Fazit zum Carrier und wir werden ihn vor den Spieltag mit Platten bestücken.

Gutes Review. Der PT zahlt sich dadurch aus, dass er leicht bepackt ist.

ABER!!!!! hau dir SAPI's in die Weste. Das sieht sehr bescheiden aus. SEHR!!!

MfG Reaper
Nettes Review, allerdings scheint die Weste nicht sonderlich ausgelastet zu sein, ein Test mit etwas mehr Gewicht wäre noch wünschenswert, vielleicht ergeben sich dann auch beschriebene Komfortprobleme.


Da gebe ich dir recht , die Weste war in der Firma nicht ausgelastet. Auf den Trainings allerdings waren dann Dinge wie Trinkflasche, Gasflasche, Funke und noch eine Pouch mehr angebracht. Da hatten wir auch keine Probleme. Am kommenden Spieltag werden wir sie wie gesagt noch mal testen, vielleicht schmuggele ich dann noch etwas Blei in die Pouches um das ganze auszureizen ;)

Anzeige