Suche günstige aber original aussehende MP5
Seite: 1 2

Hallo ins Forum!
Ich bin auf der Suche nach einer MP5 und hab dabei ein paar spezielle Anforderungen bei denen ihr mir hoffentlich helfen könnt. Und zwar suche ich eine MP5 die möglichst original in Abmessungen und Markings etc. aussieht aber relativ günstig ist. Sie muss nicht gut schießen oder so, dh ich möchte damit keine Matches machen sondern mir geht es nur um die Optik. Kann also auch Federdruck sein falls es sowas gibt. Das Einzige, was mir wichtig wäre ist, dass man den Ladehebel gut/realistisch bedienen kann und der nicht gleich abbricht wenn man man den "Slap" macht;-)

Es kann sein, dass sich das günstig und stabil bzw. Ladehebel bedienen widerspricht, dann gerne auch andere Ideen. Aber die Optik sollte schon möglichst original sein.

Ach ja und Verfügbarkeit in Deutschland wäre natürlich wichtig;-)

Grüße und Danke

Gerd

Das Problem ist folgende Gleichung: HK + Markings = UMAREX

Und Umarex bedeutet in der Regel, dass billiger Mist mit Markings als Diamantstaub verkauft wird.

Die andere Sache ist: was bedeutet 'günstig'?

Normal vfc weil die über umarex die hk rechte haben.

(5 Posts)

(nachträglich editiert am 21.05.2022 um 15:43 Uhr)

Ok, die Markings sind nicht sooo wichtig. Aber die Abmessungen/Design der Teile sollte schon original sein.

Beim Preis dachte ich an 40-60 Euro. (wenn Federdruck).

Wenn du originale Abmessungen willst, gibt es nur die VFC MP5 für 600€.

 

Ich kenne keine Federdruck Mp5. Nur die Umadreck DualPower - kostet 150€+ und ist teurer Plastemüll.

Du kannst versuchen, bei Taiwangun (oder über ShopGun von dort) eine JG als 0,5er zu beziehen. Kosten ca. 100. Sind sogar spielbar. Realistischer wird es für das Geld nicht.

(698 Posts)

(nachträglich editiert am 21.05.2022 um 16:54 Uhr)

Es gibt mehrere Einzellader Mp5en.

Eine gabs früher unter dem Namen Umarex, normales Mp5A5 Modell mit Navy Type Griffstück und 4 Positionen am Selector (burst).

Von TM gibts die altmodische Mp5A3 mit SEF Griffstück.

Mit Glück findest du eine von beiden gebraucht, <50€ sollte möglich sein. Sind natürlich Plastikbomber, aber ansonsten halbwegs realitätsgetreu.

Kann später mal Bilder raussuchen, hatte beide.

Alternativ irgend ne defekte AEG vom Gebrauchtmarkt. Habe vor kurzem ne defekte Mp5SD6 für 60€ vertickt. Wäre also durchaus realistisch sowas zu finden.

 

Edit

https://www.airsoftboerse.com/listing/airsoftausstattung-hk-416-mp7-a1-swat-umarex-mp5-a5-sonstiges/

Da verkauft sogar jemand die o.g. Umarex Mp5. Würde dafür je nach Zustand 20-30€ bezahlen an deiner Stelle. Alles darüber wäre ein wucher

Mir fällt da auch nur noch die VFC/ Elite Force Mp5 mit Avalon Gearbox ein…

Aber Umarex hat es bis jetzt noch nicht geschafft diese zu uns zu holen.

(5 Posts)

(nachträglich editiert am 29.05.2022 um 22:09 Uhr)

Die Taiwangun finde ich nicht gut weil der MFD nicht original bzw. dieser riesige ist.

Ich hab mal ein bisschen weiter recherchiert. Was haltet ihr von der hier: ICS CES-P A5 S3. Wenn man mal "günstig" außen vor lässt, ist das eine gute Waffe? Habe gelesen, dass man da den Ladehebel gut bedienen kann. Das wäre mir wichtig. Und sie ist aus Metall.

Momentan nicht zu bekommen, dürfte frühestens im Herbst wieder reinkommen.

Ansonsten Kaufempfehlung.

Plane dieses Jahr noch eine zu holen.

Ghe ich mal auf den TWG Teil ein, also...

Geht es um dieses Ding?

Das ist ab machbar, außer bei 20e billig Ramschdingern. Einfach die Klemme lösen und weg damit.

Weiter mit TWG. TWG ist nicht Deutschland, somit haben die Geräte kein F. Ein Import ist somit... gnarf. Außerdem liefert TWG keine Waffen nach DLand. Der deutsche Partnershop ist Shop-Gun.de

Wenn du was Vernünftiges kaufst, klappt das auch mehr oder weniger gut. Und wenn er dir dann noch abbricht, gibts den wenigstens als Ersatzteil. Ans original kommt keins dieser Spielzeuge ran. Schlicht, weil die ganze Mechanik dahinter deutlich kleiner und schwächer ist.

Als ausgebildeter MP5 und G3 Schütze kann ich dir aber aus der Praxis sagen, diesen Slap macht man nicht und er bringt dir Liegestütze ein. Warum? Weil es schlecht fürs Material ist, scheiße laut und reines Hellowood. Gleiches gilt fürs coole Magazin an den Helm klopfen...

Ach das mit dem "verbotenen" Slap ist glaube ich eher wieder so ein Bundeswehr-Bürokratie-Schwachsinn, wenn es denn wirlich überall verboten war (habe da auch schon andere Aussagen gehört). HK empfiehlt den "Slap" sogar selbst in der Bedienungsanleitung. Aber ist ja auch egal, ich hab ja nicht vor damit in der Bundeswehr anzufangen.

Wenn ICS erst im Herbst kommt ist vlt. nicht schlecht, dann kann ich bis dahin noch sparen...

(4662 Posts)

(nachträglich editiert am 30.05.2022 um 10:00 Uhr)

Man kann den verschluss auch ohne Ohrfeigen etwas sinniger in die Rollen fallen lassen. Nur nach vorne schieben ist problematisch, bei unseren Spielzeugen ohne Rollenverschluss sowieso obsolet. Bei den billigguss bei manchen Modellen sollte man davon absehen.

Der MFD war mir auch zu hässlich, die Alternative mit der Gewindeabdeckung und Messinglauf sieht allerdings auch nicht besser aus.

(698 Posts)

(nachträglich editiert am 30.05.2022 um 14:36 Uhr)

Du kannst dir auch noch die Modelle von G&G anschauen wenn du nicht warten willst:

G&G TGM A2 E.T.U.

G&G TGM A3 E.T.U.

G&G TGM A3 RTS E.T.U.

Im Zweifel hat aber die ICS die Nase vorn in Punkto Realismus. Trotzdem sind die G&G TGMs schöne hingucker.

 

(5 Posts)

(nachträglich editiert am 30.05.2022 um 16:05 Uhr)

was würdet ihr denn nehmen? Mit einfahrbarer Schulterstütze oder den festen Schaft?

und... wo würdet ihr die ICS kaufen?

@Phantom, danke, die sehen mir aber alle nicht original bzw. klassisch genug aus.

Seite: 1 2



Anzeige