Was gebt ihr im Monat für Airsoft aus

Mich würde es mal interessieren was ihr im Monat so für Airsoft ausgebt... Ich persönlich habe diesen Monat schon wieder viel zu viel ausgegeben...;-)

VFC Avalon Gladius schwarz 190€

VFC Avalon Gladius grau 275€

Double Eagle UTR M916B 275€

APS M4 CQB Defekt 80€

King Arms SVD defekt 60€

G&G GKMS defekt 150€

VFC Begadi Deluxe Gearbox 160€

S&T SL8 160€

G36L Slim Handguard 80€

UMP Adapter 14mm ccw für Double Eagle 30 €

HK417 Sniper Kit 120€

HK417 GBB Mag 56€

Diverse Ersatzteile ca. 100€

Das reicht glaube ich für den Monat... ;-)


(nachträglich editiert am 16.04.2022 um 23:10 Uhr)

Ehm..
Etwa 20-50 Euro,aufs Jahr gerechnet^^

In nem guten Jahr beteilige ich mich sogar an den Spritkosten. 

Ansonsten bin ich ein Schnorrer vor dem Herrn. 

Wie immer zuviel, obwohl ich mir vornehme weniger zukaufen.. naja :D

Diesen Monat:

Uf Pro Striker HT 200€
Sig Sauer Telescop/Folding Stock 300€
Unity G43 Mount + Eo G43 (Clone) 180€

Das reicht glaube ich für den Monat.

 

Nope, die Schwanzverlängerung reicht hier im Forum noch lange nicht.

Unter 3k/Monat fangen wir nicht an und zweistellige Beträge werden bitte nicht aufgeführt.

Wenn ich zu viel bastle, 500€.

Wenn ich nix bastle, 50€.

Wenn Familie quer schiesst, mit Arbeit und ihr wisst schon was für ner Ausrede, 0€.

Nicht kalkulierbar ich denke mal um die 100€ minimum bis open end.

Gibt dafür auch 0er Monate.

Oder auch Monate da kauft man sich z.b. ne vector und pusht die etwas auf.

Für den Apirl so ca. 300€ (Warhead Motor, Perun ETU++, und noch ein Haufen kleinscheiß von Begadi). Aufs Jahr im Durchschnitt inkl. Spritkosten und Eintritte würde ich so 150-200€ schätzen.

(9 Posts)

(nachträglich editiert am 17.04.2022 um 10:44 Uhr)

Moin 

 Da ich ein 15jährige Pause gemacht habe, liegt das Monatsbudget bei eindeutig zu viel. Ne Mal im Ernst wenn es rein um die Spieltage im Monat geht ca 150-200 Euro. Ansonsten wenn größere Anschaffungen sind wird es schonmal mehr, diesen Monat ca 1000 Euro ,aber dafür vorher etwas verkauft. Aber es gibt auch Mal ein 0Monat hoffe ich.

(4503 Posts)

(nachträglich editiert am 17.04.2022 um 10:56 Uhr)

Hier mal zum Querlesen: https://www.airsoft-verzeichnis.de/index.php?status=forum&sp=1&threadnummer=0000006986&seite=1

also die Frage ist immer:

Bin ich mit dem Zufrieden was ich habe -> Wird weniger.

Muss ich mitziehen und lächelt mich was an -> Mehr!

Für mich persönlich gilt immer ein gutes Mittelmaß zwischen Familie/Haus/Garten und Airsoft zu finden.

gibt Monate da kommt gar nichts an Investitionen , dann kommen Monate mit 2/3 Spieltagen und ner neuen knifte usw … aufs Jahr gerechnet würde ich aver Tippen 50-150€ pro Monat 

(217 Posts)

(nachträglich editiert am 17.04.2022 um 14:47 Uhr)

Interessanter wäre die Frage ab welchen Betrag der jeweilige Hausfrieden mit Freund/Freundin, Frau/Mann, Partner etc. schief hängt (die schwarzen Kassen mal nicht betrachtet ;D ).

Ist aber unterschiedlich. Gefühlt jahrelang nix und dann kommt noch schnell die ASG und die Ausrüstung bevor sie wieder für Äonen nicht lieferbar sind…

Ich frage mich ja eher weshalb man sich in einem Monat 6 Waffen kauft ohne eine Teambestellung zu machen. 

Zumal dann am Ende alles S-AEG sind und das gleiche können. 

[Thread verschoben nach: "Off-Topic / die Laber-Ecke"]



Anzeige