Ich lasse meinen Akku zu 100 % aufgeladen in meiner Waffe. alles in Ordung?

(nachträglich editiert am 18.03.2022 um 16:59 Uhr)

Ich habe meinen zu 100 % aufgeladenen Lipo-Akku in meiner Waffe gelassen, bereit für das Spiel der nächsten Woche. Allerdings frage ich mich immer noch, ob ich einen Fehler getan habe. Ich habe Angst, dass der Strom im Laufe der Tage nachlässt und der Akku zum Spieltag leer ist. Kann mir jemand raten? Gens Ace Akku 25C 1200mAh 3S1P 11.1V Slim. Vielen dank.

Akkus sollten nach dem Spieltag immer aus der Waffe genommen werden. Wenn die Waffe ETU/EFCS/Mosfet etc. hat erst recht, da diese immer Strom ziehen.

(354 Posts)

(nachträglich editiert am 18.03.2022 um 15:53 Uhr)

Es können mehrere Dinge sein:

1. Dein Akku ist leer. Wenn deine Waffe irgendwas an Elektronik drin hat (Mosfet, ETU, usw.) wird die schön den Akku leer nuckeln. Musst du nochmal laden.

2. Dein Akku ist jetzt tiefenentladen, weil er komplett leer gesaugt wurde. Herzlichen Glückwunsch, ist jetzt Sondermüll.

3. Deine Waffe ist Dumm und hat nichts an Elektronik. Der Akku sollte noch fast genau so voll wie vorher sein.


Halten wir fest, Akkus nimmt man am Ende des Spieltages aus der Waffe und packt ihn am besten auf Lagerspannung. Vor dem nächsten Spieltag dann Laden und AM Spieltag in die Waffe.

@Till 

Das ist nur Bedingt richtig. Einfache Mosfets ( Selbst Zusammen gelötet oder auch JeffTron Regular ) ziehen kein Strom wenn der Akku dran ist. Diese haben keinerlei elektronische Überwachung.

@Kassandra Nukenstein

Was für eine Waffe hast Du denn? Fangen wir mal so rum an.

CM.039C [CYMA] (AK 47)

Akku: Gens Ace Akku 25C 1200mAh 3S1P 11.1V Slim Mini Tamiya Stecker 

Schmeiss mal mehr Infos in den Raum. Wo gekauft, welche Gen. etc ???




Anzeige