Hallo,

Also ich habe jetzt eine Weile Airsoft mit meiner Begadi M4 ECO "Silenced ABS" S-AEG mit Begadi CORE EFCS / Mosfet gespielt und würde diese nun gerne tunen. Meine frage ist was soll ich tunen und was als erstes. ich frage dies weil ich wirklich blutiger Anfänger bin aber wirklich gerne rumschrauben würde. Am liebsten würde ich die feuerrate, Präzision und die Reichweite verbessern. Vllt auch bisschen mehr in den CQB Bereich mit der Waffe gehen. Naja jedenfalls  bedanke ich mich schonmal ^^

Hört sich nach einer neuen Waffe an. Mach bloß nichts an/in der gearbox. 4 Jahre Garantie von begadi sonst futsch. Fang beim Hop Up Gummi und eventuell der hu unit an. Ansprechverhalten kannste ändern mit nem neodym Motor :)

Oke schonmal danke ^^. Kannst du mir da eine Hopup Unit empfehlen? Bzw einen neuen Motor? 

Hu unit  zb retro Arms von begadi.

Dazu Maple leaf Gummi und Omega tensioner. Denke bei dir sollte 60° Gummi gut sein.

 

Dein Motor hat laut begadi 18.000 Umdrehungen und keine neodym Magneten. 

Da würde ich persönlich einen bei Motor von begadi nehmen 18-23000 Umdrehungen. 

...Präzision und die Reichweite verbessern...

Vor einem Umbau erstmal die BB Sorte wechseln. Die Ergebnisse stehen und fallen mit der Qualität der BB.

Erstmal das System ausreizen, bevor du es zerlegst.

Vielleicht Begadi davor mal anschreiben ob die Retro Arms unit auch sicher in deine Waffe passt.

Ansonsten ist die + ML Bucking und Tensioner ein gutes upgrade. Das kannst du später dann auch noch in eine andere Waffe einbauen, wenn du dir mal eine bessere holen solltest.

Beim Gummi musst du auf die passende hatte achten. Begadi hat da die passende Tabelle auf der Seite. Die Gummis müssen erst eingeschossen werden, also nicht wundern  wenn die ersten 100 Schuss nicht optimal fliegen.

Wenn du das HU schon zerlegt hast kannst du gleich mal ordentlich den Lauf putzen. Die sind vom Werk aus teilweise echt ne Sauerei.

Hochwertige BBs mit zu deiner Energie passendem Gewicht sind das einfachste Upgrade das du machen kannst.

Ein "guter Akku" kann auch ein Upgrade sein. Möglichst hohe Kapazität und Entladungsrate, einfach den größten nehmen der rein passt. Hobbyking ist da die günstigste Anlaufstelle.

Never Touch a Running System 

Meine Erfahrung 

Nur so als Tipp, falls du mehr an dem Ding umbauen willst: such dir einen, der Ahnung von der Sache hat und ein wenig davon weiter geben möchte und habe nach Möglichkeit eine zweite Waffe, da dir die erste ausfallen wird...

(4 Posts)

(nachträglich editiert am 16.12.2021 um 22:13 Uhr)

Schonmal danke hat mir sehr weitergeholfen ^^. Und wie gesagt ist meine erste und will sie einfach tunen und daran üben war ja nicht die teuerste. Bin leider der einzigste in meinem Bekanntenkreis der Airsoft spielt, wird also leider nix daraus :(

 

Mann Leute,

ne Airsoft ist keine Rakete. Wenn er ein bischen Fingerspitzengefühl hat und des Lesens und der logischen Denkweise mächtig ist kann er doch an seiner Knifte schrauben bis der Arzt kommt.

4 Jahre Garantie hin oder her, vor der Zeit wirst du die Zahnräder usw eh mal reinigen und fetten müssen.

Und das bestehende System wirst du nicht ausreizen können ohne mal die GB zu öffnen. Nur HUU tunen bringts da auch keine unendlichen Wunder zustande.

Meine ersten Schraubererfahrungen habe ich folgendermaßen in Angriff genommen, You Tube Schrauberfilmchen schauen, mit leichten De/ Montagearbeiten beginnen. Wenn du an Dinge wie die GB gehst, Handy raus und Bilder machen. Das hilft beim zusammenbauen wenn du schauen kannst wie es vorher aussah.

Außerdem besorg dir mal folgendes Tool, "Gearbox Installations Tool von Airtech Studios". Du wirst es lieben wenn du die Montage der GB zum 20igsten mal angefagen hast und immer wieder ARL dir entgegespringt.

Weiterhin, nutze einwandfreies Werkzeug, nicht irgend so ein krudes abgenudeltes Mistzeug was dir nur die Schraubenköpfe versaut. Lese dich in die Technik der Airsoft ein, nutze das Technikforum und bei Problemen stell die Fragen hier. Es wird dir geholfen, 100%tig.

Das einzige wovon ich dir am Anfang abrate ist das basteln an der Core Einheit.

Bei Problemen kannst du mich gern per PN ansprechen.

Gruß Streitaxt

Zu einem Training hatte mal ein Einsteiger eins dabei. Ohne core.

Von der Verarbeitung her zu billig um längere Zeit als Leihwaffe nutzbar zu sein. Die GB kann ich nicht beurteilen, das Schussbild war aber mit vernünftigen BB vollkommen ausreichend. Jedes Geld reinstecken sollte man sich sparen. Das hätte man vor dem Kauf tun sollen. Jetzt einfach damit leben und Spaß haben.




Anzeige